WIN XP Rechte verteilen*Help*

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von NoaBlue, 26. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NoaBlue

    NoaBlue Byte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    113
    Hallo
    ich habe mal eine Frage und zwar wie vergeb ich rechte an einem Gast
    Es geht darum ich habe noch einen Bruder hab ich auch schon als Neuen User eingefügt aber keine Admin rechte gegeben die hab ich ja,ich möchte nur das er nicht Brennen kann..also die Laufwerke sperren ist das möglich udn auch keine Files löschen kann..wäre da sauch möglich wenn ja Bitte um Erklärung wie...Danke
    und nun noch ein großes Problem ich bin ausversehn
    auf die Power Atse auf der Tastatur gekommen nun ging de rPC aus,naja ist ja nicht so schlimm,nur seitdem Bootet er um das doppelte langsamer und die Order brauchen eine ewigkeit bis aufgehn,woran kann es liegen??

    Ich Danke euch schon um Voraus um Hilfe
    gruß Sven
     
  2. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hallo Jörn!
    :)
    - aber wenn das Laufwerk unsichtbar, d.h. möglichst nichtmal in dessen Bewußtsein (durch entsprechenden Buchstaben, wie wärs z.B. mit "R") ist, müßte das Problem beseitigt sein. Also erst umbenennen, dann <I>verstecken</I>. Geht glaub ich (d.h. bin nicht 100% sicher, da ich das Prob noch nicht hatte) mit Tweak XP - wie schon weiter unten gepostet.
    Egal - Ich hoffe, ich habe die Nuß geknackt und mich nicht zu früh gefreut. Wäre das erste Mal in meiner "Forumskarriere"...
    Viele Grüße- Desmond
    [Diese Nachricht wurde von deas am 29.10.2002 | 10:30 geändert.]
     
  3. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Glaub mit TweakXP kannste sowohl Ordner als auch ganze Laufwerke verstecken.
    -&gt;http://www.totalidea.de oder http://www.totalidea.com (bin nicht sicher welche von beiden Adr.)
    Würde mich freuen, wenn}s klappt! Wenn es so ist, wie ich denke, mußt Du nur die entsprechende(n) Checkbox(en) ankreuzen!
    Viele Grüße - deas
    P.S. TweakXP ist auch so ganz nützlich! Nur läßt sich die Testversion nur 30 mal starten (deshalb hab ich}s selbst auch nicht getestet), aber bis dahin haste die richtigen Einstellungen raus.
    Sag}mir, ob}s geklappt hat! Schaue auf jeden Fall noch mal in diese Rubrik.
    [Diese Nachricht wurde von deas am 30.10.2002 | 20:01 geändert.]
     
  4. NoaBlue

    NoaBlue Byte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    113
    Hi
    Um es ganz sicher zu machen nehme Steganus Security,dann ist es sicher damit kannst es verstecken etc...bekommt er bestimmt nicht geknackt.
    Bei Interese kannst Du mir auch mailen
    Seth1999@gmx.net
     
  5. Darkness008

    Darkness008 Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    10
    Ja, das ist richtig. Hab ich alles gemacht.

    Nur er hat ja auch Admin rechte und diese muss ich Ihm ja noch einschränken, sonst könnte er sich ja selbst das Laufwerk wieder freigeben. Da hänge ich ja noch und komme nicht weiter.
     
  6. XP Fan

    XP Fan Megabyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    1.258
    Hi,

    wenn Du erst nach NTFS konvertieren musst, ist das schon mal nicht so tolle. Naja, dann mache mal... Warum sperrst Du das vermaledeite Laufwerk dann nicht über die Zugriffsrechte. Sperre Sohnemann doch für dieses LW aus. LW Eigenschafte, Sicherheit, Benutzer wählen... Vollzugriff "verweigert"...fertig. Da musste nix verstecken. Und wenn Du für das gesperrte LW EFS anwendest, nützt es ihn auch nichts, wenn er mit ntfsdos ankommt.

    Gruß

    Uwe
     
  7. Darkness008

    Darkness008 Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    10
    Ich hatte doch was geschrieben?

    Hmmm, ist der Thread weg?

    Naja, das wesentliche ist das ich die Platten jetzt alle im NTFS konvertiert habe.

    Nur wie weiter?
     
  8. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Grundvoraussetzung für das Bereitstellen von Laufwerken in Ordnern ist NTFS. Du kannst zwar FAT Laufwerke IN dem Ordner bereitstellen aber der Ordner selbst MUSS auf einem NTFS Laufwerk liegen.

    Aber mal ne Andere Frage: Wie alt ist dein Sohn? So ab 14 erreichen die Burschen ein alter, in dem Sie FAST jeden Schutz aushebeln. Da fällt mir spontan der Sohn eines Bekannten ein, der die "Kindersicherung" dieses Bekannten Online-Dienstes gar nicht witzig fand - und seinen Eltern das Halbe Internet gesperrt hat.

    J2x
     
  9. Darkness008

    Darkness008 Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    10
    Na denn ma los ... NTFS .... das wird ein Problem geben den die Platte die ich drin habe ist noch FAT32. Hoffe das geht damit auch.

    So wie krieg ich das jetzt hin das

    1. Er die Platte nicht mehr sieht (und demnach auch nicht zugreifen kann)

    2. Dann müsste ich mal eine klitzekleine Anleitung haben wie das richtig hinhaut OHNE das ich mir als Admin bzw. als Normalnutzer (mit Adminrechten) den Zugriff nicht selbst Sperre. Das hatte ich schonmal hingekriegt :-) !

    3. Die Datenträgerverwaltung der einzelnen Profile läuft doch über die Verwaltungsgeschichte in der Systemsteuerungm oder?

    Viel weiss ich nicht ... ich weiss :-) ! Aber wofür gibt es schlauere Leute !

    Das ist ja nicht in dem Hilfeteil von XP beschrieben oder Irre ich mich?
     
  10. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Weise dem Laufwerk keinen Buchstaben zu und lass es in einem "Leeren NTFS Ordner" bereitstellen. Praktischerweise sollte sich Dieser Ordner in deinem geschützten %HOMEPATH% befinden.
    Desweiteren solltest du deinem Sohn die Datenträgerverwaltung sperren - sofern er ein Admin ist :D

    J2x
     
  11. Darkness008

    Darkness008 Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    10
    Hi Uwe,

    sag mir, ist es eigentlich möglich das Laufwerk auf dem ich meinem Sohn den Zugriff verweigere auch unsichtbar zu machen. Will heissen wenn er sich anmeldet dann sieht es die Festplatte garnicht oder ist das nicht möglich.

    Bei uns auf der Arbeit fahren wir zwar nur mit NT aber da geht es meines Erachtens.

    Ich dank Dir im voraus
     
  12. XP Fan

    XP Fan Megabyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    1.258
    Hi,

    entsprechende Datei rechts anklicken, Eigenschaften...Sicherheit. Benutzer auswählen der nicht ! zugreifen darf (Benutzer hinzufügen, wenn noch nicht angezeigt wird). Vollzugriff verweigern anklicken. Das ist die einfachste, aber nicht die sauberste Lösung. Sollte die Karte "Sicherheit" nicht sichtbar sein, dann unter Ordneroptionen in der Systemsteuerung "einfache Freigabe" deaktivieren. Aber Achtung! Damit setzt Du mächtige Veränderungen um. Wenn Du von NTFS und Rechtevergabe, Vererbungen usw. noch nie etwas gehört hasst. Lasse es, bist Du Dir Fachliteratur reingezogen hast. Kann sonst sein, die "demolierst" Dein Netzwerk, falls Du eines hast.

    Gruß

    Uwe
     
  13. NoaBlue

    NoaBlue Byte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    113
    Hallo es ist die Pro Version und NTFS Format
     
  14. NoaBlue

    NoaBlue Byte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    113
    Hallo
    Ja genau da shabe ich vor nur WO mache ich da??Rechte Maustaste und eigenschaften bzw Freigabe war es nicht.....Danke aber für Deine Antwort
     
  15. XP Fan

    XP Fan Megabyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    1.258
    Hi,

    haste XP home oder pro? NTFS oder FAT? Du kannst Software für nicht Admins sperren, in dem Du die entsprechende EXE Datei per Rechtevergabe zu sperren.

    Gruß

    Uwe
     
  16. Dark_Moon

    Dark_Moon Kbyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    251
    lern einfach SoftIce, WINDASM wenn du es schon selbst versuchen willst.

    Aber: benutze das nicht um die Urheberrechtsgesetze zu verletzen oder so. Das ist a) fies und b) illegal. Darum lad dir ein paar CrackMe\'s runter und Spiel damit rum. Das macht irre Spaß.
     
  17. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo deas

    ...Apropos Tweak XP: Weiß jmd, ob und wie es möglich ist die 30er Frist zu umgehen? Eine Neuinstallation des Progs dürfte wenig nützen, denk ich mal. Deshalb bin ich mit den Anw. auch so sparsam...

    Ja, einfach für 29,95 &#8364; den License-Key kaufen. Wird dir per Mail zugeschickt, sobald deine Überweisung auf deren Konto angekommen ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen