WIN XP SP2 + Firewall + MS Outlook 2003 = Problem

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von salgem, 15. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. salgem

    salgem Kbyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    211
    Hallo,

    ich habe gerade auf ein "blankes" System Win XP SP2 (Slipstream) und Outlook 2003 installiert. Die Firewall ist aktiviert. Wenn ich jetzt eine Email versenden will, dann klappt das nicht. Outlook meldet, dass es zwar den SMTP-Server findet, dieser aber nicht reagiert. Wenn ich die Friewall ausschalte, dann klappt alles wie es soll. Ich habe versucht für die Firewall eine Ausnahme zu erstellen indem ich Programm hinzufügen gewählt habe. bringt aber auchz nichts... weiß jemand rat?
    Die Fireall einfach abschalten ist keine lösung, da mein Chef (ist sein Rechner) die haben will.

    Grüße,

    Salgem
     
  2. salgem

    salgem Kbyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    211
    Also Sachen gibt's!
    das Problem hat sich irgendwie von selbst (????) erledigt!
    Wenn ich auf "Kontoeinstellungen testen" in dem Dialog "E-Mail-Konten" klicke, dann klappt der Versand einer Test-Email nicht. Verschicke ich aber selbst eine Testemail, so klappt das auf einmal! Die Ausnahme in der FireWall hat also nur Auswirkungen auf den normalen Emailversand, aber der Test der Kontoeinstellungen klappt nicht...

    das soll mal jemand kapieren...

    Grüße,

    Markus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen