Win XP speichert Anmelde-Kennwort nicht

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von 2BOrNot2B, 30. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 2BOrNot2B

    2BOrNot2B ROM

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5
    hallo!

    Ich stelle unter Windows XP mit einer DFÜ-Verbindung den Zugasng zum Internet her. Die Optionsschaltfläche "Benutzername und Kennwort speichern" ist angeklickt, jedoch wird das Kennwort nciht korekt gespeichert. das unter den DFÜ-Einstellungen mit Sternchen verdeckte Kennwort ist viel länger als das von mir eingegebene... Gibt es Lösungen, damit ich mein Kennwort gespeichert lassen kann und es nicht ständig neu eingeben muss??? danke im voraus für jede antwort

    2bornot2b
     
  2. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    ... und weil ich das Fragezeichen so doof fand, machten wir eine klärende Tatsache draus.. :-)

    gruß. dim
     
  3. 2BOrNot2B

    2BOrNot2B ROM

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5
    nun wenn dem so ist... alles klar, danke :-)
     
  4. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    ja deswegen hinter dem "verschleiert" auch ein ausrufezeichen zum fragezeichen dazu. Praktisch eine fragende Tatsache :)
     
  5. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    Es kann nicht nur sein, es ist tatsächlich so.

    Windows XP verschleiert die tatsächliceh Länge eines Passwortes, indem es mehr Sternchen macht, als nötig. -Reine Schutzmassnahme - !!

    gruß. dim
     
  6. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    schonmal probiert ob es auch mit dem "langen kennwort" geht?? Kann ja sein das XP die Passwortlänge verschleiert?!

    Gruß
    Chris
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen