win XP stürzt immer wieder ab

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von lasagne34, 3. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lasagne34

    lasagne34 Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    60
    Hilfe!!!
    Mein WIN XP stürzt ständig nach einer gewissen Zeit ab, d.h. meine Maus bleibt immer wieder stecken und dann muß ich reseten.
    Gibt es ein Progi um zu analysieren was da schuld sein kann oder soll ich es mit einer totalen neuinstallation probieren.
    Was kann das wohl wieder sein, hab schon die DDR Ram speicher getauscht.
    Hab ein Elitegroup Board K7S5A mit Lan\audio Hercules GRAKA 8500le
    2X Seagate 80 GB
    2x DDR Ram speicher mit 256 MB
    1X DVD
    1X Lite-One 16 fach cdrw Brenner
    div usb anschlüsse
    Lan karte
    mfg LASAGNE
     
  2. K7S5A-Hasser

    K7S5A-Hasser ROM

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen.

    Hatte genau die selben geschilderten Probleme unter XP, andere os habe ich nicht versucht. Und wie könnte es anders sein auch ich habe ein elitegroup k7s5a. Frag mich nicht wieso, aber bei mir hat ein BiosUpdate geholfen. Habe Cheepobios installiert, stehe zwar eigentlich nicht auf "experimentelles Bios" aber es funzt....

    Schau einfach mal unter www.k7s5a.de nach, da kannste das Bios auch runterladen.
    Aber ist trotzdem ein Scheißboard kenne niemanden persönlich, der damit glücklich wurde...

    Mfg k7s5a-hasser
     
  3. lasagne34

    lasagne34 Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    60
    hi alle!!
    Thanks für euer bemühen.
    Habe die Speicher schon über ein jahr am board und hab bis jetzt keine probs gehabt ich hab eigentlich nur win me dazu installiert und das verschwundene xp wieder drauf geben weil sonst kein bootmanager.Es ist sehr schwierig auf solche fehler draufzukommen aber gibt es nicht ein progi wo ich die speicher wirklich intensiv testen kann , solch progis die die fachhändler haben und die speicher testen.
    der pc bleibt nicht regelmäßig stecken.
    ich weiß keinen rat aber ich werd euch mal genau schreiben welche hw ich habe:
    also
    2X Seagate 80 GB
    1x agp Hercules 8500 le 128
    1X Lite on DVD
    1XLite on cdrw
    board K7S5A Elitegroup rev.1.00
    2X ddram-Speicher no name a/256 MB
    SOUND onboard
    Netzwerkkarte
    Netzteil is von enermax
    wenn jemand näheres wissen muß um mir zu helfen dann schau ich gerne nach um die type der bezeichnung zu finden(derzeit läuft der pc (is ja logisch )sonst könnt i jetzt net schreiben
    BIOS update is von AMIINT-1000 10/29/02 Version 1.00
    Prozessor AMD Athlon XP 1700 1,5 GHZ
    Speicher von 512 MB (33%) verwendet
    Hoffe hab alles bitte melden wenn jemand nur irgeneinen wertvollen tip geben kann
    mfg lsagne34
     
  4. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Speicherkompatibilität ist sehr wichtig bei Boards wie K7S5A oder AS Rock K7VT2.

    Sonst reicht z.B. schon ein Aufruf des Startmenus und es hagelt Bluescreens usw.....
     
  5. DagobertD.

    DagobertD. Byte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    42
    Moin,
    Ich hatte das gleiche Problem (alles eingefroren).
    Bei mir lag es am Arbeitspeicher.Ich habe auch das K7S5A,und das ist anscheinend nicht damit klargekommen,dass ich 2x-SDRAM eingebaut hatte.
    Jetzt habe ich einen Speicher gezogen,und siehe da: Der Computer läuft super stabil.

    Versuchs mal

    MfG

    Dagobert
     
  6. lasagne34

    lasagne34 Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    60
    hallo zunächst Danke für deine ausreichenden Infos.
    Heute habe ich trotz immer wieder Abstürze (Maus bleibt stecken)
    win me ausprobiert das ich als zweites betriebsystem installiert habe und dort habe ich genauso abstürtze.
    Kann mein Fazit nur sein das die Hardware etwas hat .
    kann das stimmen? oder irre ich mich
    Danke im voraus wenn ich weiterhin eine antwort bekomme
    mfg lasagne
     
  7. lasagne34

    lasagne34 Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    60
    Danke für Deine ANTWORT
    aber was ist das für ein Progi und wo bekomm ich das her "SoftICE"

    [Diese Nachricht wurde von lasagne34 am 04.02.2003 | 00:07 geändert.]
     
  8. interlook

    interlook Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    110
    oder erstmal im SafeMode hochfahren und warten.
    Ansonsten versuch es mit einem debugger wie SoftICE. Wenn der sich nichtmal meldet, ist ein CPU-Fehler nicht auszuschließen.
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo lasagne34,

    würde dir ja gerne weiterhelfen, aber dazu solltest du bitte meine fragen beantworten ?
    die verbaute hardware war ja oben schon angegeben.
    welchen ddr-ram hast du verbaut ?
    besonders wichtig das netzteil !
    mfg ossilotta
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo lasagne,

    was gibt dein netzteil für spannungen ab auf:
    3.3 volt = ampere
    5 volt = ampere
    12 volt = ampere

    welchen speicher hast du verbaut ,marke ?

    welche cpu ist verbaut ?

    bios korrekt eingestellt ?

    welche bios version ist auf dem board ?
    wird beim starten des pcs direkt oben auf dem bildschirm angezeigt nach der grafikkarte in form des datums.

    eine anlaufstelle für dich ist die FAQ zum board. ich sage aber direkt, es ist nur was zum ausdrucken, da ca. 50 din a 4 seiten.
    die einzelnen kapitel wählst du oben links auf der seite aus.
    im konzeptdruck geht es schnell. ist also nichts zum online lesen.
    http://www.k7s5a.de.cx

    benutzt du auch die usb anschlüsse die direkt vom board kommen?

    welche treiber zum mainboard hast du installiert ?
    der IDE treiber darf keinesfalls installiert werden, lediglich der sis AGP treiber version 1.13
    findest du aber auch alles in der FAQ. ebenfall die bios einstellungen.
    ich hab das board seit 14 monaten bin sehr zufrieden damit, bios habe ich das oc bios von cheepoman beta 1.12 drauf.

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen