WIN XP und AOL 9.0

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von billyjo1985, 3. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. billyjo1985

    billyjo1985 Byte

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    66
    Hallo,
    habe auf meinem Rechner(AMD DURON, 1,3 GHz, 256 DDR Ram) Win XP Prof. installiert(mit Service Pack 2), gleich danach installierte ich AOL 9.0 und meinen ISDN Treiber, als ich dann normal über den AOL Explorer ins Internet wollte, Peng...
    und der PC war aus, das passierte auch bei jedem anderen Versuch, was ist da los und wie kann ich den Fehler beheben??

    MFG
     
  2. theholger

    theholger Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    321
    Es gibt sehr viele Probleme bei der aol software.Zb wird die internet verbindung gekaptt,einfach so ohne grund oder die software stürzt andauernd ab.Das kam bei mir sehr oft vor.Aber das der Computer ganz ausgeht hab ich noch nicht gehört.Am sp2 liegts bestimmt nicht.An deiner stelle würde ich mich nicht mehr mit der aol software einwählen,sondern einfach die windows einwahl benutzen,die braucht keine ladezeit und stürzt auch nicht ab.Deineaol emails musst du dann mit nem andern programm,wie outlook express abrufen.
     
  3. billyjo1985

    billyjo1985 Byte

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    66
    Aber auf Win 98. Se lief Aol ohne Pobleme....
    blockiert XP vielleicht den Internetzugang von aol oder sowas?
     
  4. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Diesen Fehler kann ich allerdings nicht nachvollziehen und schon gar nicht was theholger gesagt hat. Mein AOL funktioniert schon seit Jahren fehlerfrei, ohne Abstürze, ohne Verbindungsabbrüche. Über DFÜ hat man auch keinen Dialerschutz mehr und Outlook Express ist scheußlich. Allerdings habe ich kein SP 2, da damit mein PC überhaupt nicht gestartet ist (Bluescreen).

    Möglicherweise hängt das mit dem ISDN-Treiber zusammen.
    Vielleicht liegt die Ursache daran:

    Während der Installation der DFÜ-Netzwerk und ISDN-Karten Überwachung werden die DFÜ-Netzwerk DLL und Capi 2.0 DLL-Dateien ersetzt. Dies kann unter den Betriebssystemen Windows 2000 SP2/3 und Windows XP dazu führen, dass der Windows-Dateischutz diese Dateien wieder durch Originale ersetzt.
    In diesem Fall sollte aber vom Windows-Dateischutz bei der Installation eine entsprechende Fehlermeldung gekommen sein. Hier sollte man auf "Abbrechen" klicken damit die neuen Dateien installiert werden.

    Aber da würde sich der PC aber doch nicht einfach ausschalten :bse:
    Vielleicht geht's nicht mit SP 2.
     
  5. billyjo1985

    billyjo1985 Byte

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    66
    Ne bei der Installation, kam keine Fehlermeldung, mom doch, das irgendwas mit dem treiber nicht stimmt, aber das kann nicht sein(geht ja auch unter win 98) und hab dann auf trotzdem installieren geklickt. Gibt auch gar keinen XP Treiber für die Karte glaub ich(US Robotics PCI CARD TA) Außerdem komm ich ja bis zu "Willkommen" und bevor sie sagt "Sie haben..." Ist dann der Pc bums ... aus!*G*
    MFG
     
  6. Turboneger

    Turboneger Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Beiträge:
    25
    AOL hat Probleme mit der XP-Firewall. Die sollte deaktiviert werden.
     
  7. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Das bedeutet ja, dass der Knall bei der email-Abfrage kommt.
    Die Stimme wollte sicherlich sagen: "Sie haben Post".
    Die Fehlermeldung bei der Installation hatte sicherlich etwas mit der Zertifizierung zu tun. Das spielt aber kaum eine Rolle.
    Solange der Grund des Absturzes nicht bekannt ist, ist es auch sehr schwer dahinterzukommen. AOL dafür verantwortlich zu machen, wäre zu einfach und zu voreilig. Derartige Abstürze sind meist im schlechten Zusammenspiel der Hardware zu suchen. Hast Du mal im Gerätemanager nachgeschaut, ob dort eventuell Konflikte angezeigt werden? Eine weitere Möglichkeit wäre, mal in der Ereignisanzeige von Windows nachzuschauen, was dort für Fehlermeldungen angezeigt werden.
    Du könntest auch mal bei der Hotline von US Robotics (Deutschland) anfragen, ob solch ein Problem bekannt ist. Soweit ich sehen konnte, gibt es keine XP-Treiber, lediglich für Windows 2000.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen