WIn XP und Photoshop 6.0

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von bumzente, 20. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bumzente

    bumzente ROM

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    3
    Hab grade das erste mal Photoshop 6.0 (US Version) installiert. Jetzt merke ich, dass alles sehr pixelig ist. (Zu Sehen unter http://****ofunk.rhymez.net/pix.html) Die anderen Bilder hab ich auch mit PS gemacht, aber noch unter Win ME. Das unterste unter Win XP. Den Unterschied sieht man ja.
    Woran liegt das ?
     
  2. Frau Olga

    Frau Olga Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    211
    Deine Bilder sehen ja grausig aus. Vielleicht solltest Du Dich mal mit der Tonwertkorrektur auseinandersetzen.

    MfG

    Olga
     
  3. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Stichwort Antialiasing...
    Wenn Du Text geglättet haben willst, mußt Du dem Textwerkzeug auch mitteilen, daß der Text "Smooth" sein soll. Ansonsten kommt es bei der Umwandlung von Bildern in GIFs ohnehin zu einer Farbpalettenreduktion auf max. 256 Farben, durch das Dithering wird es nochmal pixeliger. Mach\' die Buttons lieber als JPGs.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen