Win xp und udma

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von lumato, 8. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lumato

    lumato ROM

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo
    Ich hab folgendes Problem. Ich habe ein GA bx2000 board und win xp.
    Mein Board erkennt die Festplatte richtigerweise als Udma 2, aber xp nur als pio 0. Was kann man da machen.
    Den tip mit der deaktivierung des Udma supportes des Boards hab ich schon getestet leider ohne erfolg.
    Schon mal besten Dank
    Tom
     
  2. lumato

    lumato ROM

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    6
    Is schon klar aber ob xp dann den controller richtig erkennt???????

    wer weiss ich glaube aber das es eigentlich ne gute idee ist macht schon ne menge mehr dampf dann.

    was war jetzt eigentlich mit dem secondary und der festplatte kann das probleme machen oder sind secondary und primary ide gleichwertig???
    und noch mal besten dank ich hoffe ich nerve nicht schon 9 antworten huihuihui

    Tom
     
  3. lumato

    lumato ROM

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    6
    Hab ich ja .. klar ist acpi aktiviert aber das mit der neuinstallation ist mir ein wenig rabiat.
    Habe ausserdem mal die festplatte umgesteckt und tataaaa
    udma auf allen laufwerken.

    die frage ist jetzt noch.... kann ich performance probleme bekommen da ich nicht am primären ide controller bin ???

    Besten dank schon mal an alle

    Tom
     
  4. lumato

    lumato ROM

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo
    Die sache mit dem acpi controller hatte ich noch nie gehöhrt .
    Heisst aber nix trotzdem warte ich lieber noch mal 2 tage ob es nich noch ne andere lösung gibt.Ich hab auf jeden fall das powermanagement im bios deaktiviert brachte aber auch nix.
    Auf der herstellerseite meiner festplatte war ich auch schon die hatten leider nix.
    Der Intel application accelerator geht nicht mit bx war aber nen versuch wert.
    Ich bin versucht mal die festplatte und die cd laufwerke zu tauschen also fest platte an secondary cd an primary mal testen was passiert....... windows ist klasse!!!!!

    Mfg tom
     
  5. Crazyachmed

    Crazyachmed Byte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    78
    also das is alles sehr komisch, denn wenn dein cdrom laufwerke auf udma 33 laufen, dann tut auch der busmaster treiber. eigentlich muss er dann auch für die festplatte tun. du sachtest die festplatte wird im bios auch als udma mode 2 erkannt. das heißt es muss ein win prob sein (oh was ein wunder). hast du schon versucht windows mal neu zu installieren?
     
  6. lumato

    lumato ROM

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo
    Is schon klar das ich den dma modus da einstellen kann
    Für den secondary klappt das ja auch wunderbar, beide cd laufwerke haben udma 2.
    das ga Bx 2000 hat einen bx chipsatz und der kann meines wissens nur udma 33 .
    Ich nehme mal an das xp}s busmaster treiber diesen auch ohne weiteres unterstützt.
    im geräte manager steht übrigens nur pio modus , das dazu
    Also treiber: gibt es intel busmaster treiber für win xp???
    Ich war immer der meinung das ich ab win95 für intel chipsätze keinen gesonderten treiber mehr installieren brauche.
    Vieleicht binn ich ja auch auf dem holzweg kann ja sein .

    und nu??
    Tom
     
  7. Crazyachmed

    Crazyachmed Byte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    78
    pio 0 ??? eigentlich gibt es das rein technisch garnicht. es fängt meines wissens bei pio 1 an und geht bis mode 4 was auch gleich der "schnellste" ist. ich weiß ja nicht wo du das mit pio 0 gelesen hast (ich mein jetzt damit nich das der wert eh falsch ist, sondern ob du weißt wo du udma in winxp anschlalten kannst) aber anschalten kannst du das so:

    Drück Windows Taste + Pause Taste (über Bild Hoch)
    Klick auf Hardware und dann Geräte Manager
    Da IDE ATA/ATAPI Controller aufklappen
    Auf Primärer IDE-Kanal doppelt klicken
    da auf erweiterte einstellungen
    und für gerät 0 und gerät 1 bei übertragungsmodus DMA, wenn verfügbar einstellen.

    auf ok und das ganze für den Sekundären kanal wiederholen. danach startest du neu und schaust da wieder nach ob sich was getan hat.

    ansonsten: hast du die chipsatztreiber installiert (auch die neusten) und wurden die auch übernommen? mich wundert warum nur udma 2 (also 33) kann das mb net mehr?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen