Win XP und Win On CD5

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Docfredi, 25. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Docfredi

    Docfredi ROM

    Registriert seit:
    30. Oktober 2001
    Beiträge:
    5
    weiß nicht, ob jemand das gleiche Problem hat, aber trotz vermeintlich unproblematischer Installation von Win On CD, auch mit weiterhin unproblematischer Erkennung meines CD Rom bzw. des Brenners (memorex sixteen maxx) gelang zunächst der Schreibvorgang nicht! Nach ca. 10% vollzogenem Schreibvorgang tat sich nichts mehr, der Brenner rotierte weder über den Task manager noch über die Auswurftaste ließ sich irgendwas beeinflussen, bis hin dazu, dass ich Win XP nicht mehr ordnungsgemäß herunterfahren konnte (incl. gefürchtetem Blue screen).
    Der Lösungsvorschlag von Roxio, alte SCSI Treiber zu aktualisieren, brachte keinen Erfolg. Erst seit ich über den Gerätetreiber die DMA Unterstützung für den CD Brenner abgestellt habe, klappt alles reibungslos.
     
  2. AlfredoNF

    AlfredoNF Byte

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    15
    Hi,
    kann ich nicht nachvollziehen, gerade der DMA-Kanal beschleunigt den Datentransport. Zudem ist z.B. das in XP integrierte Brennprogramm auch von ROXIO, also eine gute Basis. Bei mir funzt das Programm tadellos. Ein Treiber-Probelm des Brenners ist hier eigentlich naheliegender. Treiber-Update und Firm-Update des Brenners (BIOS) sollte hier überprüft werden (www.brennmeister.de)
    Gruß Alfredo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen