Win XP verbietet löschen von Ordner

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von timbo16, 1. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timbo16

    timbo16 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    216
    Hallo

    Folgendes Problem:
    Wenn ich unter Win XP eine MP3 in einem bestimmten Ordner mit WinAmp abspiele und danach den Ordner löschen will, heißt es: ?Ordner kann nicht gelöscht werden weil er von einem Programm benützt wird.?
    Ich glaub das tritt nur im Zusammenhang mit WinAmp auf. Aber das Beenden von WinAmp bringt nichts. Auch Abmeldung und wieder Neuanmeldung gibt den Ordner nicht zum Löschen frei. Erst nach einem Neustart kann ich den Ordner dann löschen.
    Kann mir jemand helfen?
    Danke

    MfG, Tim
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Seltsam, mit einem Leeren Ordner klappt das bei mir immer so. Ein System warum der Ordner nicht "normal" gelöscht werden kann hab ich allerdings auch noch nicht entdeckt. Selbst bei einem gerade erstellten Ordner kommt das Hin und wieder vor :-(

    J2x
     
  3. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    ich hab einen solchen bug dann übrigens auch, dass kann schon ganz schln nerven, immer bis zum nächsten reboot warten zu müssen, und dann bin ich auch noch so vergesslich ;)

    aber auch dieser "trick" mit <shift> und <entf> klappt nicht, so lösche ich ja meine dateien immer...wer braucht schon diesen ominösen papierkorb :D

    mfg
    christian
     
  4. E7

    E7 Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2002
    Beiträge:
    60
    Hast du im Hintergrund ein Programm wie z. B. Morpheus, Kazaa oder so ähnlich laufen, die die Dateien blockieren??? Dann kannst du die Dateien in freigegebenen Ordnern nämlich nicht löschen...
     
  5. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Auch das läßt der Explorer nicht zu, wenn eine Datei angeblich noch im Zugriff ist.

    Bei solchen Aktionen hilft es Webinhalte von Ordnern zu deaktivieren. Allerdings benutze ich W2K und da läßt sich das Problem so umschiffen.
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Ist meiner Meinung nach ein Bug im Explorer :-(

    Abhilfe: Lösche den Ordner mit SHIFT + ENTF (oder halte die Shift-Taste gedrückt während du mit der Maus auf Löschen klickst)

    Damit wird der Ordner SOFORT gelöscht! Er landet NICHT im Papierkorb!

    J2x
     
  7. timbo16

    timbo16 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    216
    Hallo

    Ich will ja nciht die Datei löschen, sondern den Ordner, nachdem ich z.B. alle MP3 aus dem Ordner in einen anderen verschoben habe.
    Übrigens hab ich festgestellt, dass es ncihts mit WinAmp zu tun hat weil das auch so auftritt.
    z.B.:
    Ich hab nen Ordner mit Dateien. Ich verschiebe alle Dateien im Ordner woanders hin (Auschneiden > Einfügen)
    Dann kann ich den leeren Ordner nciht löschen.
    Manchmal aber schon.
    Es ist irgendwie eigenartig???

    Tim
     
  8. trocom

    trocom Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    248
    Hi,

    WinAmp hält die zuletzt geöffnete Datei im Speicher, selbst beim beenden verbleibt WinAmp im RAM um beim nächsten Öffnen schneller geladen zu werden. Darum kannst Du erst nach einem Neustart die Datei löschen. Probier mal folgenden Trick, öffne einfach eine neue MP3 Datei in einem anderen Ordner, dann müsste die vorher geladene wieder freigegeben sein und sich löschen lassen.

    cu
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen