Win XP zu groß?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Joerg.Sch., 30. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Joerg.Sch.

    Joerg.Sch. ROM

    Registriert seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    die WindowsXP SP2 Installation auf einer eigenen Partition ist bei mir 3,83GB groß!
    Ich habe daher nur noch knapp 600MB auf der Partition frei. Es sind keine weiteren Programme installiert und auch die Eigenen Dateien und Temp-/Verlaufordner sind praktisch leer!
    Ist das normal :confused:
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    Lass' dir mal die Versteckten- und Systemdateien anzeigen (Extras -> Ordneroptionen -> Ansicht) und dan schau' mal nach ob du in C:\ irgendwelche besonders grosse Dateien hast.
     
    franzkat gefällt das.
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Mögliche Platzfresser:

    - pagefile.sys (Auslagerungsdatei)
    - hiberfil.sys (Datei für den Ruhezustand)
    - $Nt... (Uninstall-Ordner der Updates und SPs)
    - TEMP-Verzeichnis
    - Temporary Internet Files

    Auslagerungsdatei kannst du verkleinern (nicht zu klein machen). Wenn du den Ruhezustand (suspend) nicht brauchst kannst du ihn abschalten und die hiberfil.sys löschen.

    Die Uninstall-Ordner kannst du löschen wenn du nicht vorhast die Updates / Service Packs zu deinstallieren.

    Temp-Ordner und TIF können gefahrlos geleert werden.
     
  4. Joerg.Sch.

    Joerg.Sch. ROM

    Registriert seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    Hey danke!
    Dank eurer Hilfe ist XP bei mir jetzt nur noch 3,12GB groß!
    Hat also 700MB gebracht!
     
  5. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Die Auslagerungsdatei kannst Du zur Not auch auf eine andere Partition verschieben.
     
  6. Steffy

    Steffy Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    400
    Mein XP ist trotz jeder Menge anderer installierter Programme (welche allerdings, genau wie die Auslagerungsdatei, auf anderen Partitionen residieren,) gerade einmal 1,12 GB groß ... ist also vielleicht noch Platz zum Optimieren :-)
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
  8. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ein anderes gutes Programm dafür ist Scanner. Die Darstellung mit den mehrstufigen Kreisen find ich sehr gelungen.
     
  9. Scarb

    Scarb Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    92
    Wie kann ich die Auslagerungsdatei verkleinern bzw. wie groß sollte sie sein...?
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    steht alles genau in der Windows Hilfe

    mfg ossilotta
     
    whisky gefällt das.
  11. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    @TheDoctor: Thx! Cooles Proggy.

    @Scarb:
    Hilfe -> Index -> Auslagerungsdateien -> grösse ändern
     
  12. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Als Faustformel gilt:

    Auslagerungsdateigröße = RAM-Größe x 1,5

    .
     
  13. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Ich habe gerade frisch installiert, mein XP hat Staroffice 7, Nero 6, NIS2005 und sonst bloß Kleinzeug - Summe 3,18 GB.
    Was machst Du für'n Streß mit Partitionsgröße, wenn das Ende vom Lied doch bloß sein wird, daß z.B. Dein Brennprogramm keine CD's mehr brennen kann, solche Dinge wie SP2 oder Office überhaupt garnicht erst entpackt werden können, kein Defragmentierungsprogramm eben das noch tun kann?
    Sparen und drauf achten - schön und gut. Eigentlich sollte Deine Kiste aber doch was arbeiten und das kann sie nicht, wenn Du ihr die Luft zum Atmen abschnürst.
    Oder hast Du 1 GB RAM oder so und lädtst Win da rein? Von der Sorte kenne ich bisher nämlich niemand...
    Gruß
    Henner

    Hach, war Win 3.11 doch schön!! Jetzt im Nachhinein zumindest.
     
  14. Joerg.Sch.

    Joerg.Sch. ROM

    Registriert seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    Noch was anderes: Kennt jemand den Ordner
    E:\RECYCLER\NPROTECT ? Kann ich den auch löschen? hat zwar nix mit der Windows Partition zu tun, ist aber auch 4,7GB groß :eek:
     
  15. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Wie wär's mal mit Papierkorb ausleeren und danach ganz pronto die Größe begrenzen (Voreinstellung 10 %, da ist es kein Wunder, wenn die GB's zusammenkommen) ? Falls das was von Norton sein sollte - den idiotischen geschützten Papierkorb kann man per Mausklick außer Kraft setzen. Spart ebenfalls ungemein.
    Gruß :)
    Henner
     
    franzkat gefällt das.
  16. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Henner hat Recht: Rechtsklick auf den Papierkorb/Norton Pretection. Dann dort unbedingt entweder den Blödsinn gleich ganz abschalten oder aufwerksunabhängig den dafür reservierten Speicherplatz drastisch eingrenzen.

    Es hat sich schon mancher gewundert wo trotz zahlreicher gelöschter Dateien und einem leeren Papierkorb der verbrauchte Speicherplatz verblieben ist - der steckte nämlich genau dort ;)
     
    franzkat gefällt das.
  17. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
  18. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo franzkat, :cool:
    das ist natürlich der allerbeste Vorschlag - dummerweise fällt das den meisten Leuten zu spät ein...
    Ich habe es aber auch noch nicht aufgegeben, dran zu glauben, daß Menschen doch lernfähig sein können (Lehrerssohn halt).
    Soweit das Wort zum Sonntag - schönen Tach auch!
    Gruß :)
    Henner
     
  19. Joerg.Sch.

    Joerg.Sch. ROM

    Registriert seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    Also ich habe das im Papierkorb so eingestellt, dass ide Dateien sofort gelöscht werden und nicht erst in den Papierkorb verschoben werden!
    Norton habe ich nicht.
    Kann ich den Ordner E:\RECYCLER\NPROTECT jetzt leeren oder nicht?
     
  20. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    NProtect ist definitv ein Teil von Norton Anti Virus/System Works oder Utilities. Insofern muss die Software auf deinem PC sein bzw. gewesen sein.

    Schau noch mal genau nach. Falls du das Programm deinstalliert hast, ist es ein Überbleibsel von einer nicht komplett abgelaufenen Deinstallation. Dann würde ich mal die Registry nach Symantec- bzw. Norton Einträgen durchforsten und diese löschen.

    Ich bin nicht sicher ob du den Ordner einfach leeren kannst, weil das normalerweise nur im Papeirkorb menügeführt funktioniert, aber versuch es ruhig. Du machst damit nichts kaputt.

    PS: Dateien sofort löschen zu lassen, also unter Umgehung des Papierkorbes, halte ich für nicht opportun. Es birgt gewisse Risiken - aber wenn du dir sicher bist - kein Problem.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen