Win XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Daniel07973, 27. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich benötige Hilfe

    Mein Laptop braucht ewig lang um Win XP Home zu starten und wenn es dann läuft kommt die Fehlermeldung Explorer hat ein Proplem festgestellt und muß geschlossen werden .
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Funktioniert der abgesicherte Modus noch?

    Hast du irgendwas gemacht was das Problem ausgelöst haben könnte?

     
  3. Der Laptop ist mit einen Bluescreen abgestürzt und ich konnte ihn nicht mehr starten . Danach habe ich ihn mit der Recovery CD gestartet . Der PC hat danach das XP Dynamische Update gestartet . Jetzt läuft er es dauert aber sehr lange bis er Hochfährt und dann die Fehlermeldung EXplorer hat ein Problem festgestellt und muß beendet werden . Nach dem anklicken schließen , läuft er ganz normal Denk ich
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Hast du die Festplatte gecheckt (mit CHKDSK u. Diagnosetool des Herstellers)?



     
  5. Macht er nicht :(
     
  6. rolando62

    rolando62 Kbyte

    Benutze einmal die "Systemdateiprüfung" mit automatischer Wiederherstellung beschädigter Systemdateien! Start/Ausführen sfc /scannow eingeben (nach sfc eine Leertaste drücken) Lege Deine Win-CD zur Wiederherstellung ins LW.
    Roland
     
  7. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Systemwiederherstellung ist ne gute Idee.


    Was genau passiert denn, bzw. passiert nicht?


     
  8. Was passiert dann mit meinen anderen Dateien und Programmen
     
  9. Das macht er auch nicht seit dem aufspielen mit der Recovery CD
     
  10. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Bei der Systemdateiprüfung? Nix, wenn sie nicht kaputt sind.
    Nur defekte Dateien werden von der CD auf die Platte kopiert.



    Was genau passiert denn (nicht)? Kommt ne Fehlermeldung oder was?


     
  11. Nein was passiert mit meinen Daten /Programmen wenn ich das versuche was Roland vorgeschlagen hat.

    Er hat nach dem arbeiten mit der Recovery CD alle wiederherstellungspunkte gelöscht . Einen Wiederherstellungspunkt konnte ich erst wieder nach aufspielen der SP1 erstellen.:aua:
     
  12. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Die Systemdateiprüfung (das ist das was Roland vorgeschlagen hat) hat mit den Wiederherstellungspunkten nix zu tun.
    Die spielt defekte Systemdateien von der Installations-CD ein und sonst nix.


     
  13. Danke werd ich erst mal versuchen
     
  14. rolando62

    rolando62 Kbyte

    Daniel!
    Es werden nur Windows-Systemdateien automatisch wieder hergestellt die beschädigt sind! Andere installierte Programme betrifft das nicht! Es sei dem sie hätten eine Windows-Systemdatei überschrieben. Das würde sich aber kein Hersteller erlauben!
    Roland
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen