Win2000 bootet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von candiman, 12. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. candiman

    candiman ROM

    Registriert seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    4
    Ich habe drei Partitionen auf meiner HD (Dos, Win98, Win2k). Nachdem ich die Win98-Partition gelöscht habe, startet Windows 2000 nicht mehr. Waren da irgendwelche Startdateien auf der "fremden" Partition und lässt sich das Problem irgendwie beheben?
    Besten Dank im Voraus
    Andi Candreia
     
  2. candiman

    candiman ROM

    Registriert seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    4
    Super!!!! Vielen Dank für die Hilfe!
    Andi
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Andi !

    Wenn Du eine NTFS-Partition hast,besorge dir von sysinternals.com das Programm ntfsdos.Damit kannst mit einer DOS-Bootdiskette lesend auf Deine Partition zugreifen und Dir die booti.ini auf die Diskette kopieren.Dann kannst Du die richtige Partitionsnummer eingeben und die Datei über die Recovery-Konsole ins System zurückkopieren.Die Read-Only-Version von ntfsdos ist kostenlos.

    franzkat
    [Diese Nachricht wurde von franzkat am 15.11.2002 | 18:05 geändert.]
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Da du eine Win98 Partition entfernt hast bin ich davon ausgegangen, das du dieses über den NT-Bootloader gestartet hast. In diesem Fall muss dein Startlaufwerk C: FAT bzw. FAT32 sein.

    J2x
     
  5. candiman

    candiman ROM

    Registriert seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    4
    Mit einer DOS-Bootdisk auf eine NTFS-Partition zugreifen? Geht das?
    Andi C.
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Starte von einer DOS-Bootdisk, die den Editor sowie ATTRIB enthält. Gebe folgende Befehle ein:

    attrib -s -h -r c:\boot.ini
    edit c:\boot.ini

    J2x
     
  7. candiman

    candiman ROM

    Registriert seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    4
    Das Problem ist wohl die Datei boot.ini. Nach dem Löschen der zweiten Partition stimmt die Nummer der W2k-Partition nicht mehr.
    In der Wiederherstellungskonsole gibt es aber keinen Editor, mit dem ich den Eintrag ändern kann, und wenn ich die Datei auf eine Diskette kopieren will, um anderswo zu verändern, kommt die Meldung Zugriff verweigert. Wie kann man die Datei bearbeiten?

    Andi Candreia
     
  8. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Wenn dein 98 auf C: installiert war, hast du auch die Startdateien von 2k gelöscht. Boote von der 2k CD und begib dich in die Reperaturkonsole.

    Gebe
    bootcfg /? <enter>
    ein und du wirst ein wenig schlauer.

    J2x
     
  9. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Guter Ansatz - aber nutzlos.

    J2x
     
  10. segal

    segal Byte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    8
    Hallo,
    start den PC mal mit einer Startdiskette (nicht Win2000 Notfalldisk), so dass Du mit DOS arbeiten kannst. Gib dort den folgenden Befehl ein: fdisk\mbr. -- Enter -- Mit diesem Befehl wird der Masterboot eintrag auf der Harddisk gelöscht. Anschliessend boote den PC normal. Nun sollte der PC wieder mit Win2000 starten. Falls das nicht gelingen sollte, ist wahrscheinlich eine Neuinstallation angesagt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen