1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

win2000-Bootmenü wiederherstellen!?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von fab1An, 7. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fab1An

    fab1An Byte

    Hi Leute!
    Ich hab ungeschickterweise zuerst win2000 installiert und danach auf die prim. Part. einer zweiten Pladde win98. Jetzt ist das praktische Bootmenü von win2000, das im Falle der umgekehrten Reihenfolge eingerichtet würde, natürlich nicht da und win98 bootet immer direkt, ohne, dass ich noch win2000 wählen kann. Wie kann ich das Bootmenü von win2000 im Nachhinein (wieder-)herstellen? Geht das überhaupt? Ich habe eigentlich keine Lust, die beiden OS noch einmal zu installieren.
     
  2. fab1An

    fab1An Byte

    Zu früh gefreut. Jetzt kann ich zwar win2000 wieder starten, aber wenn ich win98 aus dem Bootmenü wähle, startet der Rechner neu. Jetzt hab ich keinen Bock mehr und installiere doch wieder beide neu. So!
     
  3. tironm

    tironm ROM

    Hi Du kannst es ja mal probieren .
    Auf C: ist win98 und Win2K ist auf D:
    Sag mal bescheid ob\'s funzt .
    Bis dann :)

    [boot loader]
    timeout=5
    default=C:[operating systems]
    C:\="Microsoft Windows 98"
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINNT="Microsoft Windows 2000 Professional" /fastdetect
    [Diese Nachricht wurde von tironm am 07.11.2001 | 21:01 geändert.]
     
  4. fab1An

    fab1An Byte

    Okay, \'s sieht aus, als hätte ich es allein hinbekommen. Konnte die korrekte Art, wie die boot.ini die Platten anspricht aus einer zweiten Fehlermeldung und der microsoft-hp rekonstruieren.
    Dank an alle, die mit dem Gedanken gespielt haben, mir zu helfen.
     
  5. fab1An

    fab1An Byte

    Nachtrag:
    Ich habe es jetzt über die Wiederherstellungskonsole versucht. Das Bootmenü taucht auch wieder auf, aber wenn ich win2000 wählen will, erscheint
    "E/A-Fehler beim Zugriff auf Startsektordatei multi(0)di."(Bildschirmende)
    Ich kann mich an einen Eintrag in der Boot.ini erinnern, der auch den "multi(0)"-Kram enthielt. Lieder hab ich (ganz offensichtlich Depp) den in der Hoffnung, das Bootmenü allein dadurch wieder reaktivieren zu können, modifiziert.
    Könnte vielleicht mal jemand die Boot.ini posten, der auch win2000 und win98 auf getrennten primären Partitionen erfolgreich installiert hat? Das wäre nett :)
    Hoffend,
    fab1An
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen