1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Win2000 Bootvorgang

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von MJ01, 1. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MJ01

    MJ01 Byte

    Guten Tag,

    folgenden Problem:
    (Seit Neuistallation)
    Wenn ich mein Win2k starte kommt am Anfang nen Bootmanager der mich fragt welches System ich starten will. So als wenn ich zwei drauf hab... Sind aber ganz sicher nicht.
    Wie bekomm ich das weg?


    Vielen Dank+MfG

    P.S. Wenn man die zweite Möglichkeit wählt bricht er den Startvorgang ab, weil ist ja nix da.
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Hallo,

    im Hauptverzeichnis (per Standard c:\ ) suchst du nach der Datei "boot.ini" . Die schaust du dir im Editor an und postest hier den Inhalt. Wir sagen dir dann welche Änderungen du vornehmen musst, die Datei steuert den Bootmanager von Win 2000.

    Wolfgang
     
  3. MJ01

    MJ01 Byte

    Bitteschön:

    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT="Microsoft Windows 2000 Professional" /fastdetect
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINNT="Microsoft Windows 2000 Professional" /fastdetect


    Muss ich die zweite Reihe einfach nur löschen?
    Sonst setz ich einfach den Timeout auf 0...
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Hallo,

    ja das timeout auf Null wenn du vom Bootmanager nichts sehen willst.

    Den Eintrag löschen wenn dein Betriebsystem auf der ersten Partition liegt... das musst du überprüfen, wenn du den falschen Eintrag löschst bootet die Maschine nicht mehr::

    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINNT="Microsoft Windows 2000 Professional" /fastdetect
     
  5. MJ01

    MJ01 Byte

    Also wärend des Startvorgangs ist der zweite falsch. Das sollte doch auch die zweite Reihe sein.... ja wird schon klappen.

    Danke
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen