Win2000 Gruppenrichtlinie

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von andi333, 16. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andi333

    andi333 Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    20
    Hallo zusammen!


    Ich betreue ein Netzwerk von Winnt 4.0 Rechner und einen Nt 4.0 Server. Auf den Netlogon Pfad liegt die Datei ntconfig.pol von der sich die einzelnen Clients ihre Richtlinien holen. Ich hab jetzt mehrere Clients mit Win2000 und unter 2000 funktioniert das ja nicht. Ich hab jetzt den Gruppenrichtlinieneditor gefunden. Geht zwar alles aber da ich viele Rechner mit dem gleichen Benutzernamen habe will ich nicht alle einzeln umstellen. Weiss jemand von euch ne Lösung bei der sich die Clients die Richtlinie automatisch vom Server holen?

    Danke

    Andreas
     
  2. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Hallo Kameraden,

    ich habe die Geschichte mit mit den Gruppenrichtlinien nur überflogen. Fazit: GPO`s funktionieren nur in einer Active Directory Domain.

    In einer NT40.Domain mit W2k-Clients sind auch die Systemrichtlinien wirksam. Ich habe es mit der Anmeldenachricht getestet. Das ist Bestandteil der Computerrichtlinie. Mögliche Fehler beim Erstellen der Richtlinie sind falscher Dateiname und falscher Speicherort. Bei vorhandenen BDC`s muss die NTConfig.pol auch dort in NETLOGON vorhanden sein.

    Gruß
    Edgar
     
  3. phaidos

    phaidos Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Beiträge:
    360
    Ich kann Dir zwar die Lösung nicht sagen, aber dort solltest Du fündig werden:
    http://www.gruppenrichtlinien.de/

    Gruß,
    Franz B.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen