WIN2000 immerwährender Neustart

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Dietmar Pilot, 22. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dietmar Pilot

    Dietmar Pilot Byte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    12
    Beim Einschalten des PC\'s zeigt WIN2000 die BOOT.INI an mit der Auswahl
    WIN2000 oder WIN2000 Wiederherstellungskonsole.
    Nach dem Starten von WIN2000 macht das System einen REBOOT wieder bis zur obigen Auswahl.
    Drücke ich F8 und wähle "die letzte funktionierende Version" aus komme ich in das System. Das gleiche passiert bei Auswahl vom "debug" -Modus.
    Meine Frage: Was kann diese Reaktion von WIN2000 hervorrufen?.
    Kann es ein zu Spät gestarteter Gerätetreiber sein ? (kein Hinweis in der Ereignisanzeige vorhanden).
    Wo kann ich den Inhalt nach dem Start des "debug"-Modus einsehen ?.
    Unter "Verwaltung Dienste" ist ebenfalls Kein negativer Eintrag.

    Für einen Hinweis auf dieses Problem wäre ich sehr dankbar.

    Danke im voraus

    Dietmar
     
  2. Dietmar Pilot

    Dietmar Pilot Byte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    12
    Danke für den Tipp. Durch das "Abstellen des automatischen Neustartes" konnte ich den Übeltäter ausmachen. Es war der neue Treiber des "Outpost Firewalls", der fehlerhaft geladen worden ist.
    Ich danke Dir für deinen Tipp
     
  3. cf30154

    cf30154 Kbyte

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    324
    Hi Dietmar

    Ich würde folgendes vermuten:

    Dein Rechner fährt schön in den BSOD (blue screen of death) - hängt sich damit auf - rebootet - startet neu - BSOD - rebootet .... und so geht dem ...

    Du solltest also folgendes tun:
    a) wenn du das System mit der alten config (die letzte funktionierende) aufrufst, dann wird etwas nicht geladen oder gestartet, was du zuletzt installiert hast. Denn das scheint ihm so gut gefallen zu haben, daß er nun immer abstürzen muß. Also entferne die Installation / Treiber und schon solltest du wieder oben auf sein. Wenn das immer noch nicht hilft, dann boote ebenfalls wieder mit der letzten guten confi hoch und stelle den stupiden reboot ab. (dann siehst du auch, was er auf dem Herzen hat)(Abstellen kannst du das mit rechtsklick auf Arbeitsplatz, Eigenschaften, Reiter: Erweitert, Dort unter "Starten und Wiederherstellen" das Häkchen entfernen bei: "Automatisch Neustart durchführen" - und schon sehen wir auch, was er für ein Problem hat. Denn nun wird er einen STOP 00000000 Medlung bringen. Poste die hier und wir sehen weiter.

    Grüße
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen