Win2000-Installation nach XP

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von sparrowhawk85, 27. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sparrowhawk85

    sparrowhawk85 Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    69
    Folgendes Problem: Ich habe eine 120-GB-Platte, in einer Partion, natürlich C:. Auf C: ist Windows XP Professional mit Service Pack 1 installiert.

    Nun möchte ich die Festplatte in 2 gleich große Teile aufteilen, und auf D: dann Windows 2000 Pro SP3 installieren. Leider verstößt das ja gegen die Reihenfolge "Alt nach neu"; XP wird nach 2000-Installation erst mal nicht booten, oder?

    Ich hab von der Wiederherstellungskonsole als Rettungsmöglichkeit gehört, nämlich über XP-CD booten und unter der Wiederherstellungskonsole "fixboot" eingeben - aber wie funktioniert das genau? XP-CD einlegen, F2 drücken und fixboot eingeben, ist das alles?

    Wäre für eure Hilfe sehr dankbar :)

    MfG
     
  2. sparrowhawk85

    sparrowhawk85 Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    69
    Steht in der 5/03 unter "Gute Tools, böse Tools", Punkt 5, Parallele Systeme: Gegenseitige Blockade.

    Bei 2000/XP steht "in jedem Fall müssen Sie die Installationsreihenfolge von alt nach neu einhalten. Installieren Sie bespielsweise zuerst Windows XP und danach 2000, startet Windows XP erst einmal nicht mehr."

    Hat mich sehr irritiert, hatte ja selber schon mal XP parallel zu Win98 installiert. Wie gesagt, die PC-Welt hat scheinbar die Installation von 2 Betriebssystemen auf einer Partition gemeint, anders kann ich mir das nicht erklären...
     
  3. Marco Saenger

    Marco Saenger Kbyte

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    241
    hm, wo steht das denn, ich habs nicht gelesen.....

    Das würde mich echt sehr wundern, weil a) XP und W2K den selben Bootmanager verwenden und b) die Reihenfolge XP Prof und dann auf anderer Partition W2K ohne jedes Problem funktioniert hat - auf mehreren Rechnern....
     
  4. sparrowhawk85

    sparrowhawk85 Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    69
    Ok, danke. Partition Magic 8.0 hab ich ja, also werd ich die Platte in 2 gleich große Teile aufteilen und 2000 dann auf D installieren.

    Ich war nur etwas verwirrt, in der neuen PC-Welt stand irgendwas davon dass XP nach einer 2000-Installation erst mal nicht mehr startet, aber damit war wohl doch nur die Installation von 2000 und XP auf einer Partition gemeint (hab bisher gedacht das geht gar net ;)).
     
  5. Marco Saenger

    Marco Saenger Kbyte

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    241
    Kein Problem, Du kannst das 2000 ohne Bedenken aufspielen - allerdings mußt Du vorher dafür sorgen, das eine zweite Partition vorhanden ist, auf die Du es installieren kannst.

    Also mit einem Tools wie Partition Magic die bestehende Partition verkleinern (Achtung - Datenverlust kann nicht ausgeschlossen werden), 2000 installieren und während der installation im nun freien BEreich der Festplatte eine neue Partition anlegen lassen.

    2000 legt - wie auch Xp - dann ein Bootmenü an und du kannst wälen welches OS gestartet werden soll....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen