Win2000+NTFS: wie HD spiegeln?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von gringonet, 12. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gringonet

    gringonet ROM

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    3
    Habe aus div. Gründen auf NTFS umgestellt.
    Jetzt läßt sich die Festplatte nicht mehr
    spiegeln, zumindest nicht mit HD copy.
    Hotline wußte auch keinen Rat.
    Gibt es ein NTFS-taugliches Tool zum
    spiegeln oder eine sichere Methode via Win
    2000?
    Danke
     
  2. ac.meikel

    ac.meikel Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    94
    Hallo,

    Drive Image von Powerquest,
    war sogar in der Version 3 vor kurzem auf der PC-Welt CD.

    Die Version ist vollkommen ausreichend um sich ein Image zu erstellen, da kann man sich getrost die Ausgabe für die aktuelle Version sparen.

    MfG
     
  3. lebigmac

    lebigmac Byte

    Registriert seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    20
    Windows 2000 bietet von Haus eine Spiegelung an. Dazu gehst Du in die Datenträgerverwaltung. Die zu spiegelnde Platte muss eine dynamische Fesplatte sein. Wenn es eine Basis-Platte ist, musst Du sie erst in eine dynamische Platte konvertieren und Rebooten. Danach einfach rechte Maustaste auf die Platte und "Spiegelung hizufügen" Es werden alle freien Platten angezeigt, die als Spiegel in Frage kommen. Auswählen, Fertig. Funktioniert wunderbar!
     
  4. MTrebuko

    MTrebuko Kbyte

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    288
    ... aber Achtung ... dynamische Platten sind tabu für alle anderen Windoofs. (die sehen nix) Zudem gibts kein zurück mehr ohne Datenverlußt. (also vorher Backups anlegen)

    Grüße

    MT
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen