1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Win2000 Routing

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Alienator, 11. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alienator

    Alienator ROM

    Hab grad Windows 2000 Advanced Server als DSL-Router eingerichtet...

    Jetzt ist es so, dass jeder der mich als Gateway angibt auf die I-Netverbindung Zugriff hat.

    Wie kann ich das so machen, das nur registrierte Benutzer darauf Zugriff haben und die Aktivitäten der Benutzer protokolliert werden ?

    Kann der DHCP Server eigentlich nur Windows 2000 Rechner automatisch adressieren ?

    PS: ist dringend :)
    [Diese Nachricht wurde von Alienator am 11.10.2001 | 19:03 geändert.]
     
  2. guck123

    guck123 ROM

    Also mit einem 2000 dhcp server kannst du auf jeden fall allen microsoft systemen eine ip zuweisen und mit linux geht das so viel ich weiß auch. wie du sie dsl freigabe beschränken kannst weiß ich nicht, aber um die zugriffe zu überwachen brauchst du so viel ich weiß ein programm da diese funktion nicht in win 2000 enthalten ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen