1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

win2000 speichert bilder falsch

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von flowerdirk, 27. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. flowerdirk

    flowerdirk Byte

    Hallo,
    Ich habe vor ein paar Tagen wegen Virenärger w2000 komplett neu installiert und seitdem hat die Maschine eine kleine Macke: jedes Bild egal welchen Formates, das ich in der Bildbearbeitung gemacht habe, speichert Windows im Administrator-Ordner unter dem Namen "administrator.xxx" (wobei xxx meint, dass die Dateiendung das einzige ist, was dann noch stimmt.). Wenn ich vergesse, die Datei umzubenennen und in einen anderen Ordner zu verschieben, wird sie beim Speichern des nächsten Bildes gnadenlos überschrieben. Also ehrlich: das würd ich gerne beheben - nur wie?
    Viele Grüße
    flowerdirk
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen