win2000 - win98 Problem

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Freaky_D, 9. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Freaky_D

    Freaky_D ROM

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    6
    moin.
    Also ich hab da n kleines Problemchen mit win2000 bzw. win98
    Ich habe zuerst meine komplette Festplatte formatiert.
    (Festplatte besteht aus drei Partitionen)
    Danach hab ich win98 installiert weil man win2000 nicht aus dem dos-modus
    installieren kann.
    Als ich dann mit der Installation von win98 fertig war, hab ich das Setup von win200 gestartet.
    Dort fragte das Setup ob ich win98 aktualisieren will oder ob ich win2000 ohne Aktualisierung ganz auf der Festplatte haben möchte.
    Da hab ich das Zweite von den beiden Optionen genommen.
    Und dann hat win2000 den system-ordner auf d: installiert so das ich nach dem Booten Auswälen kann ob ich mit win2000 oder mit win98 arbeiten möchte.
    Da ich aber jetzt doch lieber win 2000 haben möchte wollte ich win98 abschießen.
    Sprich das C Laufwerk wo win98 drauf ist formatieren.

    Meine Frage also: 1. Wie muss ich da vorgehen? also: Ich bräuchte eine Erklärung wie ich win98 weg mache ohne das es späta irgendwelche Probleme gibt.
    2. Kann ich danach einfach ohne große Probleme den win2000 ordner (winnt) einfach auf c verschieben?

    Ich wäre euch dankbar wenn ihr mir eine Antwort schildern könntet.
    danke im Vorraus.

    mfG. freaky D
     
  2. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Die schenllste Möglichkeit ist folgende: lösche Win98 händisch von der Platte, entferne den Win98-Eintrag aus dem Startmenü und verwende C: als Partition für eigene Dateien oder so ;)

    1) Windows 98 entfernen:
    Auf C: alles außer folgenden Dateien löschen
    BOOT.INI
    NTLDR
    NTDETECT.COM

    2) in der DOS-BOX folgendes eingeben:

    C:
    cdattrib boot.ini -r -s -h

    dann mit dem editor C:\boo.ini öffnen und die Letzte Zeile
    (C:\="MS-DOS" oder so) löschen.

    zur DOS-Box wechseln

    attrib boot.ini +r +s +h
    exit

    mfg KazHar
     
  3. LosZettos

    LosZettos ROM

    Registriert seit:
    10. Dezember 2001
    Beiträge:
    1
    tach,

    die Win98 Installation hättest Du Dir sparen können, da man 2000 auch von DOS aus installieren kann (i386/winnt.exe ausführen) bzw. Du von der CD booten hättest können ... Fürs nächste mal! ;o)

    Das mit dem Pladde C formatieren ist keine gute Idee, da dort noch einige Startdateien für den Bootmanager von 2000 liegen und ohne die kriegste Win2000 schlecht gestartet. Auch ein Umkopieren (von D nach C) bringt nicht den gewünschten Erfolgt, da dann sämtliche Pfade in der Registry ungültig werden. Ich weiß nicht ob es da schon irgendwelche Tools dafür gibt. Das beste wird sein, einfach alles plattmachen und gleich 2000 installieren ...

    so long
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen