Win2k auf andere Platte kopieren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Pinguhin, 29. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pinguhin

    Pinguhin Byte

    Registriert seit:
    9. Dezember 2000
    Beiträge:
    17
    Ich habe gerade versucht Windows2000 mit Paragon PartitionsManager auf eine andere Festplatte zu kopieren. Jetzt kommt beim starten der neuen "Version" direkt am anfang des Startvorganges die fehlermeldung, die datei /system32/ntoskrnl.exe sei beschädigt oder fehle, ich solle sie neu installieren. Das neue von der alten Platte herüberziehen bringt nichts.
    Wenn ich die partition mit NortonGhost oder mit HDCopy kopiere kommt das gleiche, PQ DriveImage findet fehlerhafte Cluster und bricht den kopiervorgang ab. Von der alten Platte startet das System noch problemlos (wenn ich die alte Platte wieder zum Master mache).
    Weiß jemand wie ich das hinkriege? Ich bin ratlos.
    [Diese Nachricht wurde von Pinguhin am 29.08.2002 | 23:27 geändert.]
     
  2. Pinguhin

    Pinguhin Byte

    Registriert seit:
    9. Dezember 2000
    Beiträge:
    17
    Hi!

    Am primären Master des MoBos, die alte Platte am primären Slave.
    Dann muss ich mal gucken, ob ich das mit den einzelnen Dateien installieren hinkriege.

    Schonmal Danke
    Pinguhin
     
  3. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi,

    ja, geht; komisch, dass kein W2K gefunden wird - an welchem Controller hängt die Platte denn ?

    Gruss,

    anakin_x4
     
  4. Pinguhin

    Pinguhin Byte

    Registriert seit:
    9. Dezember 2000
    Beiträge:
    17
    Hi!

    Meinst du die Reperatur-Funktion der Win2k-CD? Hab ich schon ausprobiert, die findet keine Win2k-Version auf meiner Festplatte. Kann ich da auch einzelne Dateien mit neu installieren?

    MfG
    Pinguhin
     
  5. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi,

    Du solltest mal versuchen, die Datei mittels Reparaturkonsole neu einzuspielen und die boot.ini überprüfen.

    Gruss,

    anakin_x4
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen