Win2k Bootloader unter Powerquest Bootma

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Bambimountain, 19. September 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bambimountain

    Bambimountain ROM

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    1
    Hi.
    Also wie sehr viele hier habe ich ich eine Frage zu dem Bootloader von Win2k.
    Ich hatte win98se und win2k parallel installiert lief alles gut.
    Jetzt habe ich mich entschlossen win98se nochmal zu installieren als testsystem.
    So ich habe nun die beiden win98se jeweils auf einer primären partition und bootmagic 2.0 aktiviert immer die partition die ich starten möchte. Nun frage ich mich was passiert wenn ich win2k jetzt auf dem logischen Laufwerk installiere.
    was macht der bootloader??? funktioniert dann Bootmagic noch? kann man den bootloader von win2k einfach abschalten damit ich win2k einfach zu bootmagic hinzufügen kann???
    Vielen dank in vorraus für euren Rat.
    Thomas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen