Win2k deinstallieren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von c62718hris, 16. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Ich habe auf meiner Platte mehrere Paritionen. Alles läuft bestens nur würde ich einmal Win2k gern deinstallieren.

    Gibt es eine andere Lösung als formatieren?

    Da alles vorher für Win98 aufgebaut war würde es einiges an Arbeit machen.

    Meine Partitionen sehen wie folgt aus.

    C: Win98 - soll bleiben,
    D: Eigene Daten jetzt mit Win2k englisch
    - soll Win2k englisch verlieren.
    E: Programme jetzt mit Win2k deutsch
    - soll nachdem D: frei ist dahin.
    Klar noch mal installieren
    F: Sonstiges - bekommt dann Eigene Daten noch drauf.

    Gruß
    Christian
     
  2. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Warscheinlich nicht klar genug geschrieben, weil ich weiß wovon ich spreche. Es ist nicht der Laufwerksbuchstabe der mich stört.

    Das störende 2k ist auf der Partition auf der ich meine Programme installiere, Benutzer definiert natürlich. Schon lange nicht mehr auf C:\Programme\Lemminge, sondern E:\Spiele\Lemminge oder so. Halt nur der Ordnung wegen sobald die Installation das zuläßst. Da ich das beibehalten will, aber nicht ausreichend Platz habe erst mal alles zu kopieren wäre eine Deinstallation das einfachste.

    Etwas komplizierter mit PM das alte E: verkleinern ein neues E: anlegen und Schritt für Schritt kopieren.

    Ich habe das mit den Programmen mal so angefangen, da ich dann immer erkennen konnte welche Programme hatte ich installiert als das alte System noch prima funktionierte. Wenn alles zu meiner Zufriedenheit wieder läuft, kann ich ohne viel Arbeit einfach die Verzeichnisse löschen die mit 2000 anfangen, da das dazugehörige BS ja jetzt endlich weg ist.

    Gruß
    Christian
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Win98 ist dafür da nach dem Motto, man weiß ja nie.
    Nachher läuft genau das Programm oder Spiel das ich will genau unter 2k nicht.

    Der Mischmasch hat sich ergeben da ich erst mal 2k Englisch bekommen habe um auszuprobieren ob mein Asbach (Pentium Pro 200, 128 MB) Rechner überhaupt damit läuft.

    Als das alles prima war (nur ein Minimum, die häufig verwendeten, an Programme und Spiele installiert, um zu Testen ob sie mit 2k Probleme haben) und ich die Deutsche Version hatte, habe ich gesehen die hat mir unter Win98 angeboten das System entweder Neu zu installieren mit allem noch mal (Programme und Einstellungen erneut installieren) oder das bestehende Sytem Upzudaten.

    Also habe ich das von 2k EN auch probiert nur das alles auf der nächsten möglichen Partition erfolgte. Also hatte ich jetzt drei. Es sind immer noch drei wo ich jetzt einmal Deutsch genau da habe wo ich es haben will. Nur die Installationen und Einstellungen fehlen noch.

    So wie es ausschaut werde ich mit Partition Magic für meine Programme eine Partition dazwischen schieben müssen alles kopieren was ich an Programmen brauche und die bisherigen Programme löschen und Formatieren. Nachdem die Boot.ini per Hand geändert ist werde ich mein System so haben wie gewünscht. Halt etwas umständlich aber es wird gehen.

    Gruß
    Christian
     
  4. BennyM85

    BennyM85 Byte

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    11
    noch ne anderen lösung: wenn deine d partition ntfs ist dann besorg dir nen tool damit du das unter win 98 lesen kannst (wenn du das nicht findest schreib mir noch mal ich hab da was muss nur noch mal kucken wo)
    dann kannst du doch einfach die eigenen dateien verschieben und dann die win2k ordner löschen und dann ne neue installation von 2k machen (warum haste denn 2 systeme drauf? hat ich auch mal ne weil is aber meist nervig!
    meld dich nochmal
    mfg Benny
     
  5. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Das mit dem weiteren System ist kein Problem und das Englische runter zu werfen auch nicht, weil die eigenen Dokumente nicht so viel waren (FORMAT D: nach dem kopieren). Nur das 3. alte Deutsche Szstem, das auf der falschen Partition liegt wegbekommen, da frage ich nach ob es was einfacheres als kopieren, danach formatiren und boot.ini bearbeiten gibt.

    Gruß
    Christian

    PS: Aber danke für den Tipp.
     
  6. BennyM85

    BennyM85 Byte

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    11
    du kannst doch einfach windows 2000 cd ins laufwerk machen (unter windows) und dann eben noch mal neuinstallatión drücken, dann kannst du doch den pfad bestimmen wo du das hininstallieren möchtest, beim booten werden dann 3 auswahlmöglichkeiten sein
    1.win98
    2.win2k
    3.win2k

    du musst nur rausfinden welches von 2 und 3 welches ist. dann kannste (tip: bevor du 2000 nochmal installierst gehst du auf c:\ und öffnest die Systemdatei boot.ini dort schreibst du hinter "windows 2000" noch ne zahl oder was auch immer hin) das steht dann auch beim booten da..

    du startest dann dein system mit dem neuinstallierten windows und kannst dann den anderen ordner unter windows löschen.
    dann musst du nur noch aus der boot.ini den eintrag rausnehmen wo du ne zahl oder was auch immer dazu geschrieben hast.

    mfg Benny
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen