Win2k + DSL + Internetfreigabe

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von MBPaladin, 22. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MBPaladin

    MBPaladin ROM

    Registriert seit:
    22. September 2001
    Beiträge:
    1
    Also ich habe T-DSL und bin vor kurzem von Win98SE auf Win2k Professional Edition umgestiegen. Die Internetfreigabe von meinen Rechner benutzen 4 Computer im Netzwerk also alle über mich sozusagen. Ich hatte das so eingerichtet wie ich das von Win98SE kenne und es hatte soweit alles geklapt DACHTE ICH! ABER die anderen 4 Computer im Netzwerk können einige Seiten nicht aufrufen z.b. www.gmx.de und pop3 von gmx geht auch nicht und einige Bankseiten wie www.advance-bank.de gehen auch nicht. Das Prob ist das es irgendwie unlogisch ist das einige Seiten nicht funzen und einige doch z.b. pop3 von web.de geht!
    Deshalb wollte ich fragen ob es vielleicht Optimirungen andere einstellungen oder sowas gibt was ich vielleicht übersehen habe.
    Wie gesagt unter Win98SE ging alles. Jetzt noch ein paar einstellungen die ich gemacht habe:

    HeimNetzwerk: IP: 192.168.0.1 Subnet: 255.255.255.0 Gateway: 192.168.0.1

    Die 4 Rechner im Netzwerk haben IP automatisch und haben alle Win98SE drauf.

    thx schonmal im Vorraus

    mfG MBPaladin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen