win2k nach einigen Stunden immer lahmer

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von ars.audio, 17. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ars.audio

    ars.audio ROM

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    2
    mein win2k (auf 1,8 ghz P4, 512 MB) wird so nach 6 - 8 Stunden immer langsamer, nach 12 Stunden reagiert er so schnell wie ein P1 166, und nach 14 Stunden kackt er ganz ab. Nach Neustart ist alles wieder schön. weiß jemand, was das soll / wie man\'s abstellt ?
     
  2. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi,

    eine mögliche Fehlerquelle wäre auch eine vollgelaufene SWAP-Datei; poste mal bitte die Werte, die momentan eingetragen sind. Unter Umständen solltest Du vielleicht auch mal ausprobieren, eine weitere SWAP-Datei auf einer anderen Platte (falls vorhanden) anzulegen.

    Gruß,

    anakin_x4
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.483
    Vielleicht ein Prozess, der seine Ressourcen nicht wieder freigibt. Der Apache unter win9x hat z.B. diese Eigenart. Was sagt denn der Taskmanager? Auf jeden Fall mal zusätzlich im selbigen "Ansicht" -> "Spalten auswählen" -> "Größe des virtuellen Speichers" aktivieren.

    Gruss, Matthias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen