Win2K-Server: kein Speicherplatz

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von madmidi, 23. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. madmidi

    madmidi ROM

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo ihr alle,

    ich habe kürzlich einen Windows2000-Server Standard installiert und als DC mit AD konfiguriert.
    Jetzt bin noch bei den Windows-Updates und habe ein Problem mit der Systempartition.

    Systempartition ist C: mit 2 GB, 500 MB noch frei.
    Software, Pagefile und Temp-Verzeichnisse auf anderen Partitionen.
    Keine Kontingente.
    Keine Richtlinien geändert oder Sonstiges umkonfiguriert.

    Der Explorer zeigt mir 500 MB als frei und 1,47 GB als belegt an.
    Aber er lässt es nicht zu, dass ich z.B. eine 20 MB grosse Datei nach C: kopiere.
    Bemerkt habe ich das Problem als während eines Windows-Updates ("Windows-Update Rollup1" ca. 30 MB) die Fehlermeldung " zu wenig Festplattenspeicher" kam.

    Wo liegt da die Einschränkung ?

    Bin für jeden Tip dankbar.
    Mfg, andreas
     
  2. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    Hast du NTFS formatiert ? wieso hast du nur 2,5GB Systempartition für das BS ?
     
  3. madmidi

    madmidi ROM

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    3
    sicher NTFS
    Es 2 GB, nicht 2,5 GB.
    Da auf dem Server nicht besonders viel Software drauf kommt und pagefile, temp, software und andere Verzeichnisse auf anderen Platten liegen, dachte ich mir halt, dass 2 GB reichen.
    (Der Rechner ist leider kein Server, sondern ein einfacher, schon etwas älterer PC)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen