Win2k Sv Anmelde und Berechtigungsfehler

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von TallyBrother, 5. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TallyBrother

    TallyBrother ROM

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    6
    Hi,

    Haben einen Win2k Server. Dieser wurde über ActiveDirektory als einen separaten Domainkontroler konfiguriert. Wenn ich mich jetzt an einem PC im Nebenraum (Win98 - Rechner)auf dem Server anmelde, klppt es ohne Probleme. Wenn ich dies aber an anderen PC-Arbeitsplätzen in unserem Betrieb versuche bringt er mir immer die Fehlermeldung "Kein Domainserver verfügbar, der das Passwort bestätigen könnte!!!!"
    Wieso kann ich von anderen Arbeitsplätzen mich nicht auf dem Server anmelden?
    Muß ich noch irgendwo spezielle Einstellungen vornehmen?????
    Wenn ja wo?

    Ein weiteres Problem habe ich bei den Berechtigungen der einzelnen Users.
    Folgende Ordnerstruktur herscht vor:

    E:\ \Administatoren haben vollzugriff
    \Usergruppe hat nur leserechte

    E:\Usergruppe\ \Administatoren haben vollzugriff
    \Usergruppe hat nur leserechte

    E:\Usergruppe\User1 \Administatoren haben vollzugriff
    \User1 hat vollzugriff
    E:\Usergruppe\User2 \Administatoren haben vollzugriff
    \User2 hat vollzugriff
    ...

    Jetzt besteht das Problem, wenn wenn der einzelne User eine Datei in seinem Ordner speichern will, bekommt er immer die Fehlermeldung der Datenträger ist schreibgeschützt.
    Alle Ordner sind mit "Sicherheitseinstellungen" konfiguriert.
    Bis auf den Ordner "Usergruppe" der hat noch eine zusätzliche Freigabe mit den gleichen attributen wie bei "Sicherheitseinstellungen"
    Ich habe festgestellt, das bei den erweiterten Sicherheitseinstellungen als Besitzer nur "Administratoren" eingetragen ist. Kann das vielleicht sein das ich da irgendwie den einzelnen User hinzufügen muß das dieser in diesen Ordner schreiben kann. Wenn ja wie füge ich diesen hinzu?
    Oder woran könnte dies sonnst noch liegen????

    Danke schon mal im voraus.
     
  2. TallyBrother

    TallyBrother ROM

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    6
    Hi,

    Also unser 2.Problem haben wir gelöst:
    Lösung:
    1. Im übergeordneten Ordner haben wir bei Freigaben den
    Administratoren und der Gruppe Auszubildende vollzugriff
    gegeben.
    2. Bei den Sicherheitseinstellungen haben wir der Gruppe
    Auszubildende nur lese,Ordnerinhalte auflisten und
    lesen/ausführen - Rechte erteilt.
    3. Die einzelnen Azubis haben von uns auf ihren Unterordner bei
    Sicherheitseinstellungen Vollzugriff bekommen.
    4. Jetzt können sie nur in ihren eigenen Unterordner ihre Daten
    speichern.

    Danke für deine Bemühungen und Ratschläge zu diesem Problem.

    Tallybrother
     
  3. Azubi

    Azubi Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    234
    Hi,
    das ist schlecht wen Ihr meint das Ihr keinen User auf dem Server anlegen könnt weil es ein individueller Username ist!

    Unter W2K S sind Mehrfachanmeldung mit einem User eigentlich kein Problem!

    Zu Problem Nr. 2:
    Das hört sich in der Tat komisch an!

    Meine Idee:
    Legt einfach mal auf dem Server einen Ordner an der folgende Merkmale hat:

    Sicherheitseinstellungen: Vollzugriff Administrator; Jeder entfernen; den gewünschten User eintragen; mit den Rechten:Alle Rechte ausser Vollzugriff!

    Test ob jetzt gespeichert werden kann!

    CU

     
  4. TallyBrother

    TallyBrother ROM

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    6
    s hängen am gleichen Netz. Sie greifen halt je nach Abteilung wo sie stehen auf die jeweilig benötigten Domänen zu.
    Auf diesen PC\'s ist überwiegend Win98se und vereinzelt noch Win95C installiert.
    Wir haben jedoch noch festgestellt, das wenn wir uns über Win2k und WinXP Rechner auf der Domäne einloggen, dann funktioniert es ohne Probleme.Weil es bei diesen OSs die Option
    "verbinden als" gibt. Win98 und Win95 zieht jedoch wenn man auf Netzwerkumgebung => Netzlaufwerk verbinden klickt den Usernamen an, mit dem man sich am PC angemeldet hat.Und dieser Username ist bei uns auf dem Server natürlich nicht angelegt.
    Und wir können den Username nicht anlegen, weil es ein individueller Username ist, da er von mehreren Mitarbeitern verwendet wird.
    außerdem soll unser server so konfiguriert werden, das jeder Azubi nur auf seinen eigenen Ordner zugreifen darf.
    Wobei wir wieder beim 2.Problem sind.
    Die ganzen User sind in einer Gruppe mit def. Berechtigungen angelegt.
    Die einzelnen User oder Gruppen sind bei den Berechtigungen eingetragen und haben je nach Ordner Vollzugriff. Wenn der User jetzt aber dann etwas in seinen Ordner speichern will, heißt es immer "Ordner ist schreibgeschützt" obwohl er laut Berechtigung Vollzugriff haben müsste.
     
  5. Azubi

    Azubi Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    234
    Hi zur Frage mit der Anmeldung:

    Hängen die anderen PCs im gleichen Netz?
    Sind sie Mitglieder in einer Domäne oder Arbeitsgruppe?
    Welches OS ist auf den anderen PCs?

    Ja, wenn nur der Admin eingetragen ist , kann auch nur er da rauf zugreifen (Ordner)!

    Du kannst A) Alle User eintragen die Zugriff haben sollen ODER
    B)Du machst es eleganter und legst verschiedenen Gruppen mit verschiedenen Berechtigungen an!

    CU
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen