Win2K und 98. Geht nicht im Netzwerk?!?!

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Go4Gold, 16. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Hallo Leute!
    Wollte am Wochenende mit ein paar Freunden eine Netzwerk-Session machen, allerdings gab}s einige Probleme:
    Wie haben es einfach nicht geschafft Win2K und 98 gemeinsam zum laufen zu bringen. Win2K und ME ging problemlos. ME und 98 auch. Aber bitte warum geht}s nicht mit 2K und 98???

    Wäre Euch sehr dankbar für Eure Tipps!

    Daniel
     
  2. BlueSky

    BlueSky Byte

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    9
    Hallo Daniel,

    Installiere folgende Protokolle unter Win2000: TCP/IP, NetBeui, IPX/SPX und den Client QoS-Paketplaner.

    Vergib die IP Adressen von 192.168.0.1 bis 192.168.0.X

    Aktiviere das Gastkonto für zugriffe auf Win2000:
    Systemsteuerung, Verwaltung, Computerverwaltung, Lokale Benutzer und Gruppen,
    Benutzer.

    Gruß Karsten K.
    Systemadministrator
     
  3. schroedinger

    schroedinger Kbyte

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    155
    hi,

    es ist viel einfacher als du es dir vorstellst. zuerst deinstallierst du alle protokolle bis auf TCP/IP! wenn das vollbracht ist, gibst du für jeden PC die adresse 192.168.0.x an, das subnet vergiss mal (windows macht das schon richtig)!
    für das oben stehende "x" kannst du jede zahl von 0 bis 255 EINMAL vergeben!
    nun sollte dir dem netzwerkspass nichts mehr im wege stehen.
    vergiss die sache ob WinXP oder Win98, verwende das system, welches du am häufigsten verwendest und schon installiert ist.
    fürs netzwerkspielen ist es wurscht welches windows-system du verwendest (ausser du spielst über das internet)!

    cu
     
  4. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Naja, nicht ganz.
    Ist denn Win2k bei Games so leistungsfähig wie 98SE? Dann installiere ich mir nämlich das und erspare mir den ganzen Stress und Ärger. Sollte ich denn dann zusätzlich noch XP installieren? Oder habens einfach nur so viele weils neu ist?
     
  5. Green.Syncry

    Green.Syncry Guest

    Doch doch es geht schon...
    TCP/IP braucht man für ALLE neuen Netzwerkspiele...IPX nicht
    Deshalb nur TCP IP installen und feste IPs zuordnen.
    Wer\'s noch nicht weiss: 192.168.XXX.YYY, wobei X bei allen gleich und Y auf jeden Fall verschieden sein muss. Subnetz Maske 255.255.255.0

    Dann braucht man nich den Client für MS Netzwerke.

    Spielen geht so schon. Zum testen kann man auch den Befehl "Ping 192.168.X.Y" benutzen.

    Will man Dateien austauschen wirds schon wilder.
    Dazu wird die Datei-und Drucker Freigabe benötigt. Alle Computer sollten die selbe Arbeitsgruppe haben. (Netzwerk/Identifikation)
    Auf WinXP (vielleicht auch 2K?) muss ausserdem der Zugriff durch Netzwerk Benutzer erlaubt werden.

    Wahrscheinlich werden sich die Rechner zunächst trotzdem nicht finden, ABER man kann aufeinander Zugreifen durch direkte Eingabe von IP oder Rechnername im Browser:
    \\192.168.1.1

    Alles klaro?
     
  6. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Sollte ich dann lieber auf Win2K oder auf XP umsteigen? Ich meine für Netzwerkgames. Oder sollte ich beide installieren? Wenn ja welches zuerst? Was sollte ich noch beachten? Ist XP überhaupt so gut? Mache nämlich auch Videobearbeitung am PC, dann spiele ich gerne und bin oft im Internet.
     
  7. Marco Saenger

    Marco Saenger Kbyte

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    241
    98 macht in einem Netzwerk mit W2K und nun auch XP, in dem sich kein Server befindet, extrem oft Probleme. Das hat sich erst mit ME gebessert. Insofern kann es durchaus sein das Du auch nach dem ändern Deiner Einstellungen Probleme haben wirst....

    Selbst mit einer richtigen TCP/IP-Konfiguration taugt 98 im Netzwerk nicht für mehr als Netzwerkgames zu zocken.....
    [Diese Nachricht wurde von Marco Sänger am 17.01.2002 | 20:32 geändert.]
     
  8. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Ist TCP/IP nicht für Verbindungen in}s Internet gedacht?
    Was ist bitte das subnet?

    Du meinst also, dass es kein Problem sein dürfte ein Netzwerk mit Win2K, 98SE, ME und wohle das nächste mal auch mit XP aufzubauen?
     
  9. schroedinger

    schroedinger Kbyte

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    155
    IPX + feste ipadressen???
    lösche die ipadressen, installiere TCP/IP, und trage sie dort ein!!

    cu

    ps.: hast du dich nicht gefragt, warum du das subnet nicht definieren kannst ?? lol
     
  10. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Protokoll: IPX
    Ja, feste IP-Adressen.
    Art von Netzwerk? Hmm, also jeder hat ne Netzwerkkarte (10/100) und verkablet haben wir uns über einen Hub.
    Reicht das?
     
  11. Punkuin

    Punkuin Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    175
    Das ist so nicht zu beantworten. Welches Protokoll? Feste Ip-Adressen? Art von Netzwerk? usw.???
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen