Win2k und vergebliche Anmeldung

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Wildeye, 23. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wildeye

    Wildeye Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2001
    Beiträge:
    61
    Ich hoffe mir kann jemand helfen denn ich geb's langsam auf!

    Ich habe einen Rechner mit Win2k und einen mit Win98.
    Netzwerk fuktoniert auch super bis DANN ...

    Irgendwann, also keine bestimmte Zeit wo seit installation des Netzwerks alles super läuft nimmt Win2k von ganz alleine diesen Haken "Benutzer müssen für den Computer Benutzernamen und Kennwort eingeben" raus.
    Ich melde mich automatisch mit TweakUI an und somit ist auch das raus. Jedesmal wenn man es mal eilig hat vom Win98 Rechner auf den Win2k Rechner zuzugreifen geht mal wieder das Passwort nicht.

    WAS SOLL DAS ????
    Weiß jemand eine Lösung :confused:
    BIIIITTTTEEE :bet: :bet: :bet:
     
  2. Wildeye

    Wildeye Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2001
    Beiträge:
    61
    Nein das brauche ich nicht!
    Das Netzwerk geht ja aber er nimmt jedesmal den Haken raus das Benutzer Benutzernamen und Kennwort eingeben müssen.
    Wenn der Haken drin ist geht das Netzwerk super.

    Mich nervt das ich beim Anmelden immer mein Passwort eingeben muß. Um dies zu umgehen habe ich TweakUI der das für mich abnehmen soll.
    Aber wenn Windows jedesmal den Haken bei Benutzer müssen ... eingeben rausnimmt nützt mir TweakUI auch nichts.

    Ich will einfach:
    1. beim Rechnerstart vollautomatisch angemeldet werden
    2. das unter Systemsteuerung der obengenannte Haken drin bleibt
    und
    3. somit das Netzwerk immer funktioniert

    Ist das ein Windows Fehler oder was ???
    Wo gibt's denn so was das ein Haken immer von alleine raus geht ???
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.603
    Guck hier <klick>
    Viel Erfolg!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen