Win2k vs. Win XP

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von DagobertDuck, 23. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DagobertDuck

    DagobertDuck ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2002
    Beiträge:
    7
    Was haltet ihr von der Frage Win2k vs. Win XP?
    Ich glaube ich bleibe besser bei meinem super duper Win2k.
    was mient ihr dazu?
     
  2. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Bleibe jetzt auch bei Win2k, für XP müsste ich mir z.T. neue Programme kaufen (z.B. Virenscanner ) und Spiele die nicht unter Win2K laufen, haben auch bei meinem XP Test nicht funktiert bzw. einige Spiele dir bei mir unter Win2000 laufen, verweigern unter XP ihren Dienst.
     
  3. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Wenn Du Lust auf eine Menge Updates für Deine Anwendungen und Treiber hast, alle Installationshürden und Probleme (siehe auch Dein Easy-CD-Ding, das wäre so ein Problemkind und nicht nur der Shutdown) genommen hast, dem Betriebssystem die hunderttausendste Aktivierung per Telefon, Internet... abgewürgt hast und noch einige Klippen umschifft hast abgesehen von der unbedingten Leistungsfähigkeit Deines Rechners, dann kannst Du mit XP-Home ein paar wenige Dinge mehr anfangen, für die Du bei W2K vielleicht bereits bewährte Programme besitzt. Im Netzwerkbereich und in der Benutzerverwaltung gibt es einiges weniger als bei W2K-Prof.
    XP-Professional wäre da die klügere Wahl.
    Ich bleibe solange es irgendwie geht bei meinem W2K, für einige spezielle Sachen habe ich noch ein W98SE.
    Meine Meinung.
     
  4. DerRächer

    DerRächer Byte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    47
    Win XP kannst vergessen... ich hab bei 3dmark 2001 mit 2k um ca 1000 punkte mehr als beim XP...

    XP SUCKT!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen