1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Win32.Weird.10240

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Andy_22, 24. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Andy_22

    Andy_22 Byte

  2. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

  3. Andy_22

    Andy_22 Byte

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

    Nachdem ich dies so gemacht habe, scheint der Virusscanner diesen "Weird" nicht mehr zu finden!

    Dort wird das alles viel schwieriger und aufwändiger beschrieben?!
    http://www.virus-aktuell.de/foren/messages/1/79.html?1036863228

    Ich denke aber mal, dass dies bei mir nicht mehr notwendig ist...


    Gruß

    Andi
     
  4. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Hallo,
    um eine Datei aus der Systemwiederherstellung zu bekommen muss man nur das oben beschriebene machen, da lag der Virus aber nur inaktiv rum, ob er davor von deinem Virenscanner gelöscht wurde und so dahinkam kann ich nicht wissen. Wenn er aktiv gewesen wäre, wäre es komlizierter gewesen ihn zu entfernen. Ich bin mir auch gar nicht ganz sicher ob da nicht ein Fehlalarm von Bitdefender (bei dir G-Data) vorlag.


    Grüße Jasager
     
  5. Andy_22

    Andy_22 Byte

    Also wenn ich mich richtig erinnere, wurde der Virus im "Mozilla Firefox" gefunden. Danach erst unter "system volume information/restore".

    Demnach dürfte sich der Virus nicht weiter ausgebreitet haben.

    Nochmals Danke!

    Gruß

    Andi
     
  6. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Hallo,
    ich gehe eigentlich weiter von einem Fehlalarm aus, der Virus ist sechs Jahre alt und du bist heute schon der zweite der ihn haben will, das wäre schon sehr ungewöhnlich. Ausserdem siehst du das falsch, der Virus hat sich nicht ausgebreitet, er wurde gelöscht und ist dann in der Systemwiederherstellung hängen geblieben. Aber selbst wenn es wirklich ein Virus gewesen sein sollte war er wohl nie aktiv, sonst hätte man wahrscheinlich etwas in deinem HijackThis Log gefunden.



    Grüße Jasager
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen