1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

win386.swp

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von phoenix_xx3, 3. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hi Leuts,

    schon wieder ein Problem: Irgendwie ist auf mein C:-Laufwerk die Datei win386.swp gekommen. Die ist 1,12 GB groß, lässt sich nicht löschen, verschieben etc. Windows weiß net, wann die Datei erstellt wurde und auch sonst geht net viel damit. Weder der Steganos noch der TuneUP-schredder löschen das Teil.

    Woher kommt diese Datei bzw. wie bekomme ich sie wieder weg?
     
  2. Hey keinen virtuellen Krieg, ja :D

    Also wie ich den virtuellen Arbeitsspeicher ( den meint ihr doch?) steuern kann ist mir schon klar...

    Also falls ers doch net ist, dann hab ich 384 MB 133Mhz SD-Ram

    Tjoa

    • zitat:
      --------------------------------------------------------------------------------
      __________________
      Gott ist ein Komödiant, der vor einem Publikum spielt, das sich nicht zu lachen traut.
      --------------------------------------------------------------------------------



      ..da hätt' ich jetzt aber fast gelacht

    ironisch?

    :bet: :bse:
     
  3. goemichel

    goemichel Guest

    Moin dieschi :) ,

    Sorry, aber er hatte nur gefragt, wie er sie los wird:bet: :bet:
     
  4. dieschi

    dieschi CD-R 80

    @goemichel

    Hättest auch sagen sollen wie er die Swap einstellen kann :(

    @phoenix_xx3

    Die Swap von Windows wird benutzt wenn dein realer Arbeitsspeicher (RAM) komplett voll ist.
    Windows lagert dann auf die Festplatte aus.
    Du kannst das aber steuern!

    Dazu eine Frage:

    Wieviel Arbeitsspeicher (RAM) ist in deinem PC verbaut?
     
  5. goemichel

    goemichel Guest

    ..da hätt' ich jetzt aber fast gelacht:D

    Bei der win386.swp handelt es sich um die sog. Swap- oder auch Auslagerungsdatei. Dein virtueller Speicher oder wie auch immer du das nennen willst.

    Die Datei kannst du nur loswerden, indem du in der Systemsteuerung > System > Leistungsmerkmale > Virtueller Arbeitsspeicher das Häkchen bei " ...deaktivieren" setzt. Das solltest du aber nur machen, wenn du weit mehr als 512MB RAM hast.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen