Win95 startet nicht wegen VFAT-Fehler

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von thomas83, 31. August 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thomas83

    thomas83 ROM

    Registriert seit:
    31. August 2001
    Beiträge:
    6
    Windows95 bricht beim Start mit folg. fehlermeldung ab:
    "Beim Initialisieren des Gerätes VFBACKUP:
    VFBACKUP konnte VFD.VXD nicht laden. Führen Sie Setup erneut aus."

    Was heißt das genau? Kann ich ohne win95 neuinstallieren zu müssen, wieder win zum starten bekommen?

    Folgendes war passiert: Ich habe lilo 21.6 für linux wie in der pc-welt 4/2001 beschrieben installiert, um windows und linux parallel laufen zu lassen.
    ich wollte lilo im mbr installieren, laut pc-welt musste ich dafür
    /dev/hda1 wählen.
    anscheinend wurde lilo aber im bootsektor der primären part.
    (ein druckfehler? ich hätte wahrscheinlich hda statt hda1 nehmen müssen)
    installiert, statt im mbr. auf die dos-platte kam ich nicht mehr, und
    fdisk /mbr (nach starten von bootdiskette)hat nichts gebracht.

    Also habe ich das backup vom bootsektor von linux aus installiert. DOS(config.sys, autoexec.bat) wird jetzt wieder normal gestartet, aber der windows-start bricht mit. o.g. fehlermeldung ab.
     
  2. thomas83

    thomas83 ROM

    Registriert seit:
    31. August 2001
    Beiträge:
    6
    inzwischen konnte ich den fehler beseitigen,
    ich habe den bootsektor nochmal überspielt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen