Win95u98 auf Rechner mit XP aufspielen?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von tlewcp, 28. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tlewcp

    tlewcp Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    190
    Hi,

    ich habe den Aldi-Rechner vom Frühjahr. Ich würde gerne Windows 98 und 95 als Betriebssysteme aufspielen. Ich habe einiges an Software die unter XP nicht läuft und der alte Rechner stößt an seine Grenzen.
    Was hab ich für Möglichkeiten?:)
     
  2. tlewcp

    tlewcp Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    190
    Danke für die Antworten. Ich muß mich erst mal schlau machen, wie Partition Magic funktioniert.

    Viele Grüße
    tlewcp
     
  3. tlewcp

    tlewcp Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    190
    Ich Danke Euch. Welchen Partitionierer könnt Ihr empfehlen? Er sollte aber einfach zu bedienen sein, sonst muß ich Euch wieder bemühen.
    ;)
     
  4. Steve Balmer

    Steve Balmer Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    76

    Sichere deine Daten und probiere es danach aus. Neuinstallieren kannst du dann ja immer noch.

    MFG
    Steve
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Es bleibt alles von XP erhalten.Mit dem Partitionierer richtest du nur die neue primäre Partition ein.Entweder nimmst du dafür freien Festplattenspeicher oder verkleinerst die schon vorhandenen Partitionen.Bei Partition Magic hast du einen guten Assistenten, der dich systematisch bei diesen Aktionen berät.
     
  6. tlewcp

    tlewcp Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    190
    Hallo franzkat,

    muß mit einem Partitionierer, XP neu installiert werden, oder bleiben alle Dateien und Programme erhalten?

    Viele Grüße
    tlewcp
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Die einfachste Lösung ist, wenn Du Dir mit einem Partitionierer neben XP zwei weitere primäre Partionen einrichtest, auf denen du dann völlig unabhängig vom XP-Bootloader die beiden Win 9x-Betriebssysteme installieren kannst. Wenn Du eine solche primäre Partition eingerichtet hast, dann kannst Du sie aktiv setzen und anschließend auf ihr ganz normal jeweils ein Win 9x-Betriebssystem installieren.Diese Konstruktion hat den Vorteil, dass die Betriebssysteme völlig unabhängig voneinander sind.Denn bei der Konstellation über den NT-Bootloader kommst Du in kein Betriebsssystem mehr rein, wenn der NT-Bootsektor defekt ist, NTLDR nicht gefunden wird oder die boot.ini fehlerhaft ist. Solche Fehler brauchen Dich aber für die Win 9x-Systeme nicht zu berühren, wenn sie auf eigenen primären Partitionen liegen. Ich arbeite mit einer solchen Konfiguration seit Jahren fehlerfrei und zufrieden.
     
  8. tlewcp

    tlewcp Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    190
    Hi,

    das ist der Nachteil vom Komplettrechner. Habe nachträglich ein Discettenlaufwerk eingebaut, weil ich es ab und zu brauche. Mehr Platz is`nicht.
    Geht das auch mit einer externen Festplatte? Wird wohl zu teuer sein.
    :(
     
  9. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    dann schieb doch ne kleinere zweite platte ein und installiere dein win9x dort.dann installierst du einen bootmanager ,der beide platte ansprechen kann und gut ist....

    beispiel den von Partitionmagic......

    grizzly
     
  10. tlewcp

    tlewcp Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    190
    Danke für die Antworten. Ich kann leider die Meldung von J3x nicht finden. Habe schon mal gelesen, daß es nicht einfach ist. Da ich nicht sehr erfahren bin lasse ich lieber die Finger davon.
    home.pages.at erklärt es für win98se, ob es bei mir geht weiß ich nicht.
    Auf jedenfall noch mal DANKE.:(
     
  11. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo tlewcp,

    Dein name ist ja ein echter Zungenbrecher! :)

    Ich würde nur entweder Win95 oder Win98 zusätzlich aufspielen (Alles, was unter dem einen läuft, läuft auch unter dem anderen!).

    Am einfachsten ist es, zuerst das ältere System zu installieren und dann XP.
    Für den Fall, dass XP aber drauf bleiben soll und z.B. Win98 dazukommen soll, findest Du hier eine ausführliche Anleitung für Dein Unterfangen:
    http://home.pages.at/chemikers-home/DUALBOOT.html

    MfG Rattiberta

    P.S.
    Evtl ist auch dies für Dich interessant:
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;D306559#6
     
  12. Biertrinker

    Biertrinker Byte

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    115

    Google -> Triple Boot

    Der Erste Treffer bildet die Grundlage, um 2 Win9x über den NT Bootloader zu starten. Theoretisch müsstest du mit dem Boot.ini Parametern /win95dos und /win95 klappen.

    Wie man Win9x nach XP installieren kann findest du über die Forensuche, wenn du dir die Beiträge von J3x im Windows-XP Board läßt.

    BTW: Falls J3x das hier lesen sollte, meld dich mal bei mir - scheinbar kommen die Mails über das Forum bei dir nicht mehr an :(


    Biertrinker
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen