WIN98 Fehler: Systemrichtlinien

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Harald1004, 23. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Harald1004

    Harald1004 ROM

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich verwende WIN98 und möchte Resourcen (Dateien und Drucker)für ein kleines Netzwerk mit einem anderen XP-PC freigeben. Umgekehrt funktioniert es bereits.

    Wenn ich unter "Netzwerk""Konfiguration""Hinzufügen Dienst""Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke" anklicke, so erscheint die Fehlermeldung "Das Gerät kann aufgrund der Systemrichtlinien nicht hinzugefügt werden".

    Kann mir bitte jemand sagen, woher diese Meldung kommt und was ich dagegen tun kann?

    HH
     
  2. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Eventuell sind Deine Zugriffsberechtigungen beschränkt.
    Auf der Win98 CD gibt es das Programm POLEDIT, damit kannst Du die Policies oder eben Richtlinien anpassen.
    Programm starten -> Datei Regestry öffnen und dann mußt Du mal weiter schauen. Du kannst Richtlinien für den Computer und/oder den Anwender ändern. Ist recht intuitiv zu bedienen.
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Zu den Einstellungen in der Registry schau Dir mal folgende Seite an :

    http://home.t-online.de/home/Holger.Heinemann/homepage.htm?network.htm

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen