Win98 installiert nicht!

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von neti, 14. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. neti

    neti ROM

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    7
    Hi zusammen!

    Ich hab ein ziemlich ernstes Problem. Ich wollte auf meinem alten Zweit-PC Windows 98 neu aufspielen. Also hab ich eine MS-DOS-Startdiskette erstellt und alle Partitionen formatiert. Danach hab ich neu gestartet und das BIOS auf CD-Boot umgestellt. Soweit so gut. Nur nun, wenn ich neustarte mit der eingelegten (originalen!) Windows 98-CD kommt die Meldung "Boot from ATAPI CD-Rom: failure... Ungültiges System Datenträger wechseln und Taste drücken"

    Auch wenn ich von der MS-DOS-Startdiskette aus versuche die CD auf die HD zu kopieren wird gemeldet mein F-Laufwerk (also eben das CD-Laufwerk) existiere nicht. Das Laufwerk ist definitiv nicht kabutt und die Anschlüsse stimmen alle.. daraus schliess ich dass ein Misshandelter Bootsektor der Platte den Bootmenchanismus von DOS/9x ausgehebelt hat... doch was kann ich jetzte noch machen? fdisk /mbr geht nicht mehr, auch diverse Versuche im BIOSdas CD-Laufwerk einzustellen brachte nix.. bin daher ziemlich verzweifelt, denn es geht irgendwie nicht mehr weiter... was kann ich jetzt noch tun? Gibt's etwas bei einem solchen Notfall..? ich möcht den PC nämlich nicht wegschmeissen :S

    Wäre für Hilfe superdankbar! :)

    Mit freundlichen Grüssen,
    neti
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    eine DOS-Boot-Diskette hat ja erstmal kein Treiber um dein CD-Rom überhaupt anzusprechen.

    Eventuell ist die CD nicht bootfähig, hast du das in einem anderen Rechner einmal getestet... ??

    Es gibt zu Win 98 eine spezielle Bootdiskette, warum steht dir die nicht zur Verfügung. Sowas hat doch fast jeder noch im Schrank liegen, selbst ich obwohl ich seit Jahren nichts mehr mit Win 98 am Hut habe.

    Beschaffe dir hier eine vernünftige Bootdiskette die so hoffe ich dein CD-ROM erkennt und ansprechen kann:

    Beschreibung:
    Startdisketten mit CD-ROM-Unterstützung sind seit Windows 98 eine einfache Angelegenheit. Doch welche Microsoft-Bootdiskette bietet das Sichern der CMOS-Daten oder die Wiederherstellung kritischer Systemdateien nach einem Crash? Ultimate Boot Disk erstellt Windows-Bootdisketten für Power-User. Im Funktionsumfang enthalten sind die automatische CD-ROM- und Mausunterstützung.... usw.

    http://www.zdnet.de/downloads/prg/f/h/de0BFH-wc.html

    Wolfgang77
     
  3. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > Auch wenn ich von der MS-DOS-Startdiskette aus versuche
    > die CD auf die HD zu kopieren wird gemeldet mein
    > F-Laufwerk (also eben das CD-Laufwerk) existiere nicht.

    Nimmst Du Boot-Diskette mit CD-Unterstützung. - Kuckst Du hier [1].

    > Windows-CDs sind im Allgemeinen bootfähig...
    > Wenn das nicht klappt,
    (Ergänzung)
    ...War geklaut / falsch kopiert. -> (s.o.)... "Raubkopierer... Frechheit des Jahrtausends" *MUHAHA*

    __________________

    [1] http://www.bootdisk.de/ (oder .com)
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  5. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Zitat:
    > ...Hören Sie das CD-Laufwerk arbeiten?


    Antwort:

    Nein. - Zwischen meinen Ohren scheint die Sonne...


    Jedenfalls NOCH, solange der Neti-NOOB keine Antwort gibt...
     
  6. neti

    neti ROM

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    7
    Danke euch, ich habs mittels Win98-Startdiskette aus dem Internet (hab meine von damals mit müll überschrieben, lol) geschafft :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen