win98/lange Pausen trotz DSL

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von hijacker, 28. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hijacker

    hijacker ROM

    Registriert seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo, ich bin sicher, dieses Thema wurde schonmal behandelt, dennoch erbitte ich eure Hilfe. Ich habe beim surfen mit dsl regelrechte Datenübertragungslöcher. Da passiert einfach gar nichts. Ich habe schonmal etwas gelesen, es hinge mit den eingetragenen ips für die netzwerkkarte oder so ähnlich zusammen. Wäre schön, wenn mir das mal jemand erklärt, wie das funktioniert und wie man das behebt.

    Im vorraus danke
     
  2. floridori

    floridori Byte

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    23
    Und vergiss nicht im Netzwerk die TCP/IP Bindung an die Netzwerkkarte zu löschen ,es soll nur TCP/IP > DFÜ-Adapter
    drinstehen , auch wenn noch IPX Protokolle drinstehen rauslöschen.
    Ich hatte das selbe Problem , jetzt absolut keine Pausen mehr .
    Die TCP/IP Bindung an die Netzwerkkarte wartet auf eine IP Adresse die nie kommt, nach Timeout läufts dann wieder bis zur nächsten Warteschleife .
    mfG, Uli .
     
  3. Wintermute

    Wintermute Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    183
    ich kenn das Prob.
    Das lag seinerzeit an irgendeinem "Watchdog"-Timeout... und war bei mir mit der Installation eines neuen PPPoE Treibers erledigt.

    Versuch doch mal den neuesten RASPPPoE Treiber von R. Schlabbach (ich glaube, Version 0.96)
     
  4. hijacker

    hijacker ROM

    Registriert seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    2
    schönen Dank für die Antwort. Das wusste ich allerdings schon und habe aus diesem grund auch eine feste ip eingetragen.

    Wenn das nichts mit den Übertragungspausen beim surfen zu tun hat ist das ok .... ich dachte, ich hätte da mal etwas im zusammenhang gelesen.

    Immer noch auf der Suche nach lösenden Antworten für mein problem.....
     
  5. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Die fest eingetragene IP-Adresse bringt nur etwas für Zeitverzögerungen, die beim Windows-Start auftreten (Erklärung hier: http://j.o.thews.bei.t-online.de/jollys-tipps/netzw-karte.html).

    Mit dem Problem, dass während des Onlinebetriebs Übertragungspausen eintreten, hat das m.E. nichts zu tun!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen