WIN98 - RAM fährt sich zu

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von mondy52, 18. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mondy52

    mondy52 Byte

    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    9
    RAM wird nicht automatisch freigegeben...auch nach beenden diverser Tools..
    Dadurch wird PC immer langsamer und bleibt im endeffekt stehen..
    Was kann ich tun? Ich hab Software für RAM-Defragmentierung installiert und durch den Monitor dieser software hab ich das festgestellt.
    Vielleicht kann mir jemand helfen ... wäre schön
    [Diese Nachricht wurde von mondy52 am 18.08.2003 | 13:42 geändert.]
     
  2. mondy52

    mondy52 Byte

    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    9
    Hi börsenfeger...
    danke für deinen Tipp... werd ich mal ausprobieren...
    dafür muss ich mich allerdings erst mal durch den englischen Text wühlen *ggg*
    Gruss
    Mondy52
     
  3. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, mondy52!
    Ich nutze RamBooster mit gutem Erfolg!
    http://www.sci.fi/~borg/rambooster/download.htm

    oder
    http://downloads-zdnet.com.com/3000-2086-1400043.html
    Tolle Erklärung dazu/ leider in Englisch, gibts hier

    http://www.georgedillon.com/web/freeware/rambooster.shtml

    Desweiteren nutze ich noch folgendes VBS-Script. Einfach mit einem Texteditor selber herstellen:
    TEXT:

    Mystring= (8000000)

    Nun Rechtsklick und Öffnen. Dann sollte dein RAM wieder bereitstehen.
    Gruß
    Börsenfeger
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen