WIN98 - RAM fährt sich zu

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von mondy52, 18. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mondy52

    mondy52 Byte

    RAM wird nicht automatisch freigegeben...auch nach beenden diverser Tools..
    Dadurch wird PC immer langsamer und bleibt im endeffekt stehen..
    Was kann ich tun? Ich hab Software für RAM-Defragmentierung installiert und durch den Monitor dieser software hab ich das festgestellt.
    Vielleicht kann mir jemand helfen ... wäre schön
    [Diese Nachricht wurde von mondy52 am 18.08.2003 | 13:42 geändert.]
     
  2. mondy52

    mondy52 Byte

    Hi börsenfeger...
    danke für deinen Tipp... werd ich mal ausprobieren...
    dafür muss ich mich allerdings erst mal durch den englischen Text wühlen *ggg*
    Gruss
    Mondy52
     
  3. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Hey, mondy52!
    Ich nutze RamBooster mit gutem Erfolg!
    http://www.sci.fi/~borg/rambooster/download.htm

    oder
    http://downloads-zdnet.com.com/3000-2086-1400043.html
    Tolle Erklärung dazu/ leider in Englisch, gibts hier

    http://www.georgedillon.com/web/freeware/rambooster.shtml

    Desweiteren nutze ich noch folgendes VBS-Script. Einfach mit einem Texteditor selber herstellen:
    TEXT:

    Mystring= (8000000)

    Nun Rechtsklick und Öffnen. Dann sollte dein RAM wieder bereitstehen.
    Gruß
    Börsenfeger
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen