win98 reboot nach nivida Treiber install

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Ben 2002, 9. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ben 2002

    Ben 2002 Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    9
    Mein PC fährt nach der Treiberinstallation für eine Geforce 4 MX 460 nicht mehr hoch, bzw. bootet nur noch. Hin und wieder bekommt man einen blauen Bildschirm (Ohne irgendwelche Zeichen). Die Graka läuft beim Kollegen unter XP. Bei mir lief Sie bis zu einem Systemcrash auch.
    System:
    BS- Win98 SE
    1800+ AMD Ahtlon
    1 GB DDR-Ram
    MSI Geforce 4 MX 460 64 MB
    Mainboard ASrock K7VT2 VIA KT266A (neu)
    Mainboard Elitegroup K7S5A mit LAN (alt)
     
  2. Ben 2002

    Ben 2002 Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    9
    Die Festplatte ist formatiert
    Die Reviosion des Bios kann ich dir z.Zt. leider nicht sagen, da der Rechner beim Kollegen steht und der momentan noch arbeitet. Das Board habe ich mir erst am Samstag gekauft (hoffe daher das das Bios relativ aktuell ist)
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Hast du nach dem Mainboardwechsel die Festplatte formatiert? Welche Revision hast du vom ASRock? Steht aufm BIOS-Chip
     
  4. Ben 2002

    Ben 2002 Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    9
    Auf dem K7S5A lief die Graka vorher (Kollege wunderte sich auch!) Das Board hat mir aber meine HDD}s kaputt geschrieben, deshalb habe ich mir das ASrock besorgt. Da habe ich das gleiche Problem mit der Graka
     
  5. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Mit welchem Board geht sie nicht? Auf\'m K7S5A brauchst du erst gar nicht benutzen. Das Board verträgt sich nicht mit GF4 MX. Welches Board hast du z.Z. laufen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen