1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Win98 SE Ausnahmef. beim Benutzer-Login

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von enjoy_windows, 20. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. s Startmenü etc.)

    -> aber dann: mitten in dieser Kopier-Aktion stürzt der Computer mit einem schweren Ausnahmefehler "0177:BFF9DFFF" und der Angabe "OE" ab (Bluescreen) ... *verzweifel*

    Wenn man beim Login auf "abbrechen" klickt, funktioniert der Login (allerdings dann nur als Default-User)

    Am Arbeitsspeicher sollte dieser Fehler eigentlich nicht liegen .. hab\'s mit verschiedenen Riegeln ausprobiert und auch einige Diagnose-Programme für RAM-Fehler ausgeführt, immer das gleiche Ergebnis.

    BITTE HELFT MIR!

    MfG

    Enjoy
     
  2. Punkuin

    Punkuin Kbyte

    Igitt. Klingt nach fälliger Neuinstallation. Aber erstmal: MS-Office und oder bzw. IE+Outlook neu/drüberinstallieren. Alle Netzwerkprotokolle raus und dann TCP/IP neu. Alle DFÜ raus und neu, usw.

    P.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen