WIN98 SE Standbild-Dienst Fehlermeldung

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von Ralli04, 21. Juni 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ralli04

    Ralli04 ROM

    Registriert seit:
    19. Juni 2001
    Beiträge:
    1
    Und jetzt was für Tüftler:

    Neulich installierte ich einen neuen Rechner bei einem Kunden. Es lief alles Prima. Und dann kam eine für mich bisher noch nie dagewesene Fehlermeldung, der ich einfach nicht auf den Grund gehen konnte. Es erschien sporadisch ein Fenster (die kleinen grauen mit dem tollen X) wo in der obersten Zeile geschreiben stand: "Standbild-Dienst Fehlermeldung". Darunter die tolle Ausgabe: Die diesem Ereignis zugeordnete Anwendung konnte nicht gestartet werden. Soll der Startvorgang abgebrochen werden.
    Buttons: Abbrechen Nein.

    Da es es offensichtlich um irgendeine Anwendung handelt die beim hochfahren gestartet wird, habe ich erstmal im Autostartmenü gesucht, dann in der Win.ini, System.ini, Control.ini. Tja und was soll ich sagen? Nichts!! Dann hab ich die Registry durchsucht und irgendwo gibt es auch diesen Text aus der oberen Leiste der Fehlermeldung. Sogar mit Parameter "e" Den Schlüssel habe ich komplett gelöscht (nachdem natürlich eine Sicherung der Reg vorgenommen wurde) Rechner neu gestartet und.. Siehe da, da ist sie wieder.

    Ein Anruf beim Großhändler blieb erfolglos wegen Ratlosigkeit. Und dann kam die Erleuchtung und das ohne Witz!! Der Kunde hat sein Büro in den Kellerräumen eingerichtet. Dort hat er eine Tiefkühltruhe. BITTE WEITERLESEN. KEIN WITZ!! Jedesmal wenn sich die Truhe ein- oder ausschaltete, knackte es in den Computerlautsprechern und die Fehlermeldung erschien auf dem Bildschirm. Zuerst dachte ich das sei nur ein dummer Zufall und machte die Probe auf\'s Exempel, Stecker der Tiefkühltruhe rein - Fehlermeldung- Stecker raus - Fehlermeldung das Spielchen haben der Kunde und ich fünfmal gemacht und so hatten wir fünfmal die Fehlermeldung auf dem Monitor. Also die Truhe an einen anderen Stromkreislauf angeschlossen und siehe da! Keine Fehlermeldung mehr. Trotzdem möchte ich jetzt doch mal wissen, wo die Ursache im Kern steckt. Sollte jemand diese Fehlermeldung erhalten haben oder wissen warum das so ist und welches Programm bitte schön gestartet werden soll, der möchte mir bitte mal Mailen.

    Meine Mail nochmal: Rasta52854@aol.com

    Danke schön, Ralf
    [Diese Nachricht wurde von Ralli04 am 21.06.2001 | 12:39 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen