Win98/Startmenü

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von ichausmandere, 31. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ichausmandere

    ichausmandere Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2003
    Beiträge:
    13
    Hallo Leute,
    im Startmenü von Win98 findet man unter dem Menüpunkt BEENDEN 4 Punkte zur Auswahl:

    1. Standby
    2. Herunterfahren
    3. Neu Starten
    4. Im MS-Dos-Modus neu starten

    Bei meinem Rechner ist neuerdings der Punkt 1 (Standby) verschwunden, ich habe nur noch die anderen zur Auswahl.

    Was kann da passiert sein?
     
  2. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    <I>Etwas Ähnliches wie Manni habe ich auch in der WinFAQ gefunden:</I>

    Zunächst entfernt man aus dem Gerätemanager den APM-Support unter den Systemkomponenten.
    Nach dem Neustart startet man die Hardwareerkennung, welche den APM-Support erneut finden sollte.

    Sollte nach einem erneuten Reboot der Stand-by-Modus jetzt nicht wieder vorhanden sein, entfernt man den Diskettenlaufwerkscontroller aus dem Gerätemanager und startet das System neu.
    Jetzt wird der Controller wieder erkannt und automatisch installiert.

    Funktioniert der Stand-by jetzt immer noch nicht, wechselt man mit Regedit in den Pfad:

    <TT>HKEY_LOCAL_MACHINE\ System\ CurrentControlSet\ Services\ VXD\ VPOWERD</TT>

    und prüft die Werte für "Flags" und "SuspendFlags". Ist der Wert für Flags größer oder gleich 200, muss man von diesem Wert 200 abziehen und die neu ermittelte Zahl als Wert eintragen. Für SuspendFlags wird der Wert 0 benötigt.
     
  3. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Unterstützung für Advanced Power Management\' aus dem Gerätemanager, dann boote neu und laß die Hardwareerkennung laufen."

    - "Wenn man bei Windows in den Standby-Modus geht und es dann abstürzt oder wenn man den Computer ausschaltet (was derjenige wahrscheinlich gemacht hat), meldet Windows beim nächsten starten, daß während des Standby-Moduses ein Fehler aufgetreten sei und ob man ihn zukünftig unterdrücken soll. Das wird derjenige wohl mit Ja beantwortet haben. Eine konventionelle Methode den Standby-Modus wieder zu ermöglichen kenne ich zwar nicht aber das Neuinstallieren der Grafikkartentreiber hat bei mir geholfen."

    Mfg Manni
     
  4. ichausmandere

    ichausmandere Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2003
    Beiträge:
    13
    Danke für die Tipps, die Registry betreffend, aber leider sind die Sicherungen alle jünger als mein Problem.

    Daher müßte ich nun direkt in der Registry was ändern, oder?

    Kann mir jemand sagen wo?

    Und was?
     
  5. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    Nach jedem Herunterfahren, wird in der Regel die Registry in einer CAB-Datei gesichert und zwar im Ordner C:\Windows\Sysbckup.
    Allerdings erzeugt Win98 immer nur 5 CABs. Darum muss man sich beeilen, man hat im ungünstigsten Fall dann nur 5 Tage Zeit.
    Man kann Windows dazu zwingen, die Registry als CAB zu sichern, indem man auf Ausführen, - dort scanreg eintragen - geht und nach dem Check mit ja bestätigt.
    [Diese Nachricht wurde von mr.b. am 31.05.2003 | 19:16 geändert.]
     
  6. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    So: http://j.o.thews.bei.t-online.de/jollys-tipps/reg-export.html

    Und ScanReg-Info gibt\'s hier: http://j.o.thews.bei.t-online.de/jollys-exkurse/scanreg/sr_home.html
     
  7. ichausmandere

    ichausmandere Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2003
    Beiträge:
    13
    Hallo Mr. B.,
    muß ich vor dem Registry-Restore die aktuelle Registry noch irgendwie sichern? Wenn ja, wie?
     
  8. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    Im BIOS hast du ja nichts geändert? Versuch mal eine ältere Registry zu installieren im reinen DOS-Modus (nach dem Booten) mit scanreg / restore. Das Datum der CAB-Datei sollte vor dem Auftauchen deines Problems sein. Bringt dieses keine Änderung, die neueste Registry wiederinstallieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen