Win98 Startprobleme

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von CHUCK, 16. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CHUCK

    CHUCK Byte

    Registriert seit:
    20. September 2001
    Beiträge:
    25
    Hi, mein Kumpel hat folgendes Problem:sein Problem kommt jdesmal beim Hochfahren des Systems
    nach ca. 50 % des bootens kommt die Fehlermeldung
    "Datei vmm32.vxd konnte nicht geöffnet oder geladen werden"
    Wenn der Rechner einmal im abgesicherten Modus lief
    und dann 2-3mal gebootet wird fährt Windows98 normal hoch
    Nach dem Ausschalten jedoch muß die Prozedur wiederholt werden
    um erneut ins Windows zu kommen.
    Bei Windows 2000 tritt das Problem nicht auf.

    VIA Apollo Pro Chipsatz
    100Mhz SDram Clock
    ATI Rage 128GL
    20GB Platte
     
  2. CHUCK

    CHUCK Byte

    Registriert seit:
    20. September 2001
    Beiträge:
    25
    Hallo MM,vielen Dank für Ihre Tips,habe meinen Kumpel IhrenText übermittelt(telefonisch,kein Internetanschluß),mal abwarten was es bringt.Er hat einen Scanner,ob es ein UMAX Scanner weiß ich nicht.da ich Ihn am Telefon nicht persönlich erreicht habe. Ciao CHUCK
    [Diese Nachricht wurde von CHUCK am 17.01.2002 | 20:09 geändert.]
     
  3. Sofern ein UMAX Scanner zum Einsatz kommt, sollte bei http:// www.umax.com ein Bugfix heruntergeladen werden.


    Das Problem kann auftreten, wenn die Datei UMAXIS11.386 in der Systemdatei SYSTEM.INI geladen wird. Diese Datei wird durch den UMAX Scanner installiert.
    LÖSUNG:

    Um dieses Problem zu lösen, wenden Sie sich bitte an die Firma UMAX und fragen dort nach einem Dateiupdate, daß diese Problem lösen soll.

    In der Zwischenzeit können Sie zur Lösung des Problems folgende Schritte durchführen.

    1. Klicken Sie auf START - AUSFÜHREN. Geben Sie im Feld ÖFFNEN bitte SYSEDIT ein und klicken Sie auf OK.
    2. Wählen Sie mit der Maus das Fenster SYSTEM.INI aus oder klicken im Menü auf FENSTER und wählen Sie dort SYSTEM.INI aus.
    3. Gehen Sie in der Menüleiste auf SUCHEN und anschließend wieder auf SUCHEN.
    4. Geben Sie bitte unter SUCHEN NACH UMAXIS11.386 ein und drücken die [Enter] Taste.
    5. Um diese Zeile auszukommentieren, setzen Sie vor der gefundenen Zeile einen Semikolon (;).
    6. Klicken Sie in der Menüleiste auf DATEI - SPEICHERN und schließen Sie das komplette SYSEDIT Fenster.
    7. Starten Sie den Computer neu.

    Denken Sie aber daran, dass bei dieser Lösung der Scanner nicht mehr funktioniert. Sie müssen also zur Nutzung des Scanners die Änderungen immer wieder rückgängig machen.

    Deshalb sollten Sie sich schnell von UMAX ein Dateiupdate besorgen.

    Ansonsten :
    http://www.wintotal.de/tips/system/system39.htm

    Gruß MM
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen