win98 und 2000???

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Jagnap, 21. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jagnap

    Jagnap Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    116
    hi
    ich hab mir nen neue platte zugelegt, und möchte jetzt neben meinem alten win98 auch noch 2000 und evtl linux installieren... ist das möglcih? muss ich für jedes os ne neue partitionb einrichten? ist ein bootmanager nötig!
    bitte helft!!
     
  2. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi,

    nur soviel : Win98 ist auf C: als Partition angewiesen. Wenn Du in der nächsten Partition dann W2K installierst, wird ein primitiver Bootmanager mitinstalliert, der Dir dann beim Start die Wahl zwischen 98 und W2K lässt. Wenn Du dann Linux hinzunimmst, kannst Du dessen Bootloader auf eine Diskette schreiben lassen. Das ist sehr praktisch, da Deine Windows-Installationen unberührt bleiben - möchtest Du Dein Linux booten, einfach Diskette }rein und von dieser starten.
    Achso, habe ich ganz vergessen ;-)
    Ja, für die beiden Windows-Systeme brauchst Du eine eigene Partition, die Du vorher mit X-Fdisk oder etwas ähnlichem anlegen solltest :
    C:\ --> Win98
    D:\ --> W2K
    Deinem Linux sagst Du dann bei der Installation, dass es den freien Speicherplatz zum Anlegen des Dateisystems nehmen soll - da kansst Du dann auch nochmal die Grösse bestimmen.

    Gruss,

    anakin_x4
    [Diese Nachricht wurde von anakin_x4 am 21.09.2002 | 15:37 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen