1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Win98 und 768 Mb Ram! >Hilfe<

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Druss4ever, 9. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Druss4ever

    Druss4ever Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    9
    Auf meinen Rechner ist Win 98. Letztens habe ich meinen Rechner aufgrüstet 256 MB Ramn waren vorhanden und 512 Mb sind dazugekommen. Als ich den Riegel erworben hatte wies mich der Verkäufer schon drauf hin das Win 98 nicht ohne weiteres 768 Mb Ram erkennen kann. Es muss irgendeine änderung in einer .ini Datei stattfinden damit der Ram von Win 98 akzeptiert wird. Das Porblem ist nur ich habe keine Ahnung wie *??*
     
  2. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Danke,

    war blind:(

    Umbedingt schlauer wird man aber nicht wenn man in die Nutzungsbedingungen zum beispiel schaut;)

    Oder was sind <B>unheberrechtlich</B> geschützte Inhalte? :)

    Gruß
    Christian

    PS: Ich weiß Tippfehler (diesmal aber schon imm mit pp).
     
  3. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Genau darauf wollt ich hinaus im weitesten Sinne. Denn es gibt hier viele Leute die Antworten aber nicht wissen was sie schreiben.

    Zu deiner Frage. Da das Thema hier schon öfter war und schon so oft gelöst wurde dachte ich mir da schreibt schon jemand gleich das richtige. Aber als ich den davon 2-3 postings las kam mir das kotzen.

    Mfg AMDfreak
     
  4. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Wenn jemand gleich am Anfang die Lösung gepostet hätte gäbe es keine 4-5 Seiten. Für 2-3 Zeilen Lösung.

    Mfg AMDfreak
     
  5. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Ich weiß nicht so genau was WIN95 (die Erste) alles konnte.
    Ich bin nie umgestiegen, weil ich ein update von 3.11 kommend wollte.
    Bei FAT32 gehan auf alle Fälle keine Dateien größer 4GB = AVI mi mehr als 15 Minuten in vernünftiger Qualität.
    Wieviel physikalischen Speicher die Systeme wirklich verwalten konnten als man für den Privatmann noch von 1 GB geträumt hat.

    Gruß
    Christian

    PS: Ich wollte nur einige zusätzliche Informationen in den Thread schreiben. Es ist gar nichts gegen Dich:)
     
  6. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Lieber Dieschi!

    Alles schön und gut. Aber soviele Seiten für so ein kleines Problem? Das muss echt nicht sein. Ist auch irgendwie überflüssig.

    Ich steuer gern noch Optimierungen bei, aber das war nicht gefragt und verwirrt in den meisten Fällen den jenigen dann.

    Da gibt es auch noch diese die jeden ja bekannt sein müssten.

    [386Enh]
    PerVMFiles=200
    PageBuffers=32
    DMABufferSize=64
    ConservativeSwapFileUsage=1
    LocalLoadHigh=1

    Mfg AMDfreak
     
  7. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Was meinst Du jetzt mit "größten Dateien die die Systeme verwalten konnten" ?

    Übrigens hatte gab es ab Win95b auch das FAT32 Dateisystem.
     
  8. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Da hat M$ mal wieder Äpfel und Birnen verglichen. Stimmt das waren die größten Dateien die die Systeme berwalten konnten FAT16 2 GB, FAT32 4 GB. Das ist heute noch so.
    Frage war aber nach dem Speicher im Mabo und das ist zu genüge diskutiert worden.
    deischi hat ganz richtig geschrieben, "geht nicht" und "macht keinen Sinn" ist ein riesen Unterschied.

    @deischi
    wie bekommst Du das mit dem Fettdruck hin, ich würde das auch viel liber einsetzen als die Hochkomma, danke.

    Gruß
    Christian
     
  9. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Halo Christian,

    soweit ich mich errinern kann, stand bis zu dem Zeitpunkt wo der RAM praktisch hinterhergeschmissen wurde in der MS Datenbank W95 = 2GB und Win98/Me = 4GB RAM
     
  10. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Mit der Version war ja auch gemeint, als WIM98 raus kam war nichts mit mehr als 512 MB. Da haben alle noch davon geträumt das es mal so viel Speicher gibt zu Hause. Irgendwann wirde es dann unterstützt weil 2000 nicht fetig wurde und NT nichts für zu Hause war.

    Gruß
    Christian
     
  11. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Was die anderen hier schreiben sind haarstreubend machmal und mir völlig unverständlich.

    Trag/bzw ändere in der system.ini

    mit diesen werten:

    [vcache]
    Chunksize=2048
    MaxFileCache=524288

    Dein Windows kann zwar über 512 MB den Speicher dann nicht nutzen aber Spiele nutzen den gesamten RAM.

    Mfg AMDfreak
     
  12. McOber

    McOber Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    94
    HI !!
    schaug
    http://www.windows-tweaks.info/html/windows98.html
    Für generelle win 98 Tips+Tricks
    UND
    http://www.windows-tweaks.info/html/512mb.html
    für dein spezielles problem ;))
    MFG McOber
     
  13. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Hallo,

    wenn Du den Murks, den ich Dir vorher geschrieben habe, rückgänig gemacht hast, ist alles ok und Dein Rechner verwendet die vollen von Windows erkannten 768 MB Arbeitsspeicher.

    Die Erklärung ist (rückblickend auch für mich :-)) ganz einfach. Das Problem besteht im Speicherausbau in Verbindung mit dem Festplattencache.

    Mein Lösungsansatz bestand darin, dem System einfach nur die Adressierung von maximal 512 MB RAM zu erlauben.

    Die optimale und daher folgerichtig auch korrekte Lösung besteht aber darin, zu verhindern, daß der Speichercache den Systemspeicher vollständig belegt und daher keinen Platz mehr für andere Anwendungen lässt und auf diese Weise die Systemstabilität gefährdet.

    Daher haben Dir Andreas und Dischie auch dazu geraten diese Einträge in der System.Ini vorzunehmen.

    Andersrum: Wenn die Eigenschaften des Arbeitsplatzes wieder 768 MB Arbeitsspeicher aufführen, wird er auch vom System genutzt.

    Viele Grüße,
    Toby
     
  14. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Hallo,

    das hat eigentlich wenig mit der Version zu tun, sondern hängt mehr von der Konfiguration ab. Je mehr 16bit Anwendungen und Treiber im System rumgeistern, desto größer die Wahrscheinlichkeit das es schon bei weniger Speicher Probleme gibt
     
  15. Druss4ever

    Druss4ever Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    9
    Hi

    Also erstmal danke ich euch für eure anteilnahme an meinem problem. vielen dank für die verschiedenen vorschläge.
    aber eine frage habe ich noch.
    ich habe meine sys.ini so geändert wie es vom dieschi beschieben wurde sprich sys.ini aufgerufen nud unter vcache
    MaxFileCache=524288 hinzugefügt ist das so die beste lösung oder wäre noch eine andre möglich desweiteren gibt wes evtl ein prog um den ram den win nun verwendet und der letztentlich in games verwendet wird zu testen ist 3dmark dazu geeignet?

    cya

    ----------------

    kl- schreiben rulez *FG*
     
  16. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Bitteschön :-)

    Gold war der Tip aber trotzdem nicht Wert, siehe weiter unten.

    Viele Grüße,
    Toby
     
  17. Vyasa

    Vyasa Kbyte

    Registriert seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    160
    Danke für die Erwähnung von "msconfig", wieder mal etwas dazugelernt.
     
  18. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Yepp, es IST immer so ;-)
    Danke für die Info + die Links.

    Viele Grüße,
    Toby
     
  19. Walter Buergin

    Walter Buergin Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2000
    Beiträge:
    456
    Das ist Richtig WIN98 ist nicht für Speicher über 512MB geeignet dafür nimmt man WIN2k oder WINXP dort wird der hohe Speicher auch verwaltet und verwendet, beim WIN98 kann sogar die Speicherverwaltung das System verlangsamen.

    Walter
     
  20. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    So bald er angezeigt wird in Win98SE wird er auch verwendet. Also nichts. Die Auslagerung würde ich ändern. Aber sonst nichts. solange keine Fehler auftreten.

    Gruß
    Christian

    PS: Ich deinen Beitrag nicht gefunden also einfach auf den Anfang geantwortet. Bezieht sich auf &gt; Was soll ich tun?*G*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen