Win98 und DSL 2000

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von pcschröder76, 14. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Hallo,

    hab hier eine sehr seltsame Situation: Unter Windows 98 SE hab ich, angezeigt durch verschiedene Online-Bandbreitentester, eine Downloadgeschwindigkeit von ziemlich genau 1 Mbit/s. Ich hab allerdings DSL 2000 bei 1&1.

    Ich hab ausserdem noch Linux auf meinem Rechner installiert - da habe ich bei denselben Bandbreitentestern die vollen 2 Mbit/s.

    Hat jemand hier eine Idee bzw. einen Lösungsvorschlag.

    PS: der PC hängt hinter einem Fritz!Box SLWLAN-Router, der nicht allzugrosse Einstellungsmöglichkeiten bietet.


    mfg

    Michael
     
  2. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Selbst unter Windows XP hab ich die volle Bandbreite. Mein 2.Rechner, ebenfalls mit Windows 98 SE, hat dann wieder nur 1 Mbit/s. Also das ist mir ein Rätsel...

    Keine Tipps?



    mfg

    Michael
     
  3. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Die Lösung: der RWIN - Wert war zu niedrig.

    WinXP Standard: 16KByte

    Windows 98 Standard: 8KByte


    mfg

    Michael
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass da die Ursache liegen kann. Bei meiner 3 MBit-Verbindung habe ich sowohl unter XP als auch unter Win 98 bei den jeweiligen Netzwerkstandardeinstellungen den gleichen optimalen Datendurchsatz.
     
  5. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    @Kalweit

    Erst nach Erhöhen des Wertes mit DRTCPIP unter Win98 hatte ich wieder die volle Bandbreite. Ich kann mir aber vorstellen, dass der Wert, vielleicht sogar durch dasselbe Tool, zuvor irrtümlicherweise zu niedrig eingestellt wurde, d.h. niedriger als die Standard-Einstellung.


    Edit: ÄÄhhh, Moment, da fällt mir ja ein, dass mein 2.Rechner (Windows 98SE), der ebenfalls mit den Standardeinstellungen läuft, ebenfalls nur auf 1MBit/s kam. Tja...

    mfg

    Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen