WIN98-Verknüpfungen auch für Unterordner

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von KlausUllrich, 12. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KlausUllrich

    KlausUllrich ROM

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    3
    Ich möchte auf meinem Desktop eine Verknüpfung mit einem Ordner aus einem Netzwerkrechner erstellen.
    Dabei sollen auch die Dateien und Unterordner als Verknüpfung erscheinen um nicht die Originaldateien zu löschen.
    Schreibschutz geht nicht, da die Dateien bearbeitet werden sollen.
    Hat jemand einen Tip?
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >PS: wie kommst Du innerhalb eines Tages von noch 329 auf 327

    1000 Postings wollt ich im Forum ablegen... Dann gibts nen Kasten Bier und nen Sack Tabak...

    J(noch 326)2x
     
  3. KlausUllrich

    KlausUllrich ROM

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    3
    Hi Jörn,
    ich weiß, daß Du meine Vorgaben verstanden hast.
    Script-Lösung ist ja ok - kann ich allerdings nicht selbst.
    Nur generell: Zieht man mit der rechten Maustaste einen Ordner aus einem Netzwerkrechner mit der rechten Maustaste aus dem Explorer auf sein Desktop gibt es die Optionen Kopieren, Verknüpfung hier.., Verschieben usw.
    was passiert, wenn man "Verknüpfung hier erstellen" ansticht?
    Der Ordner wird als Verknüpfung angelegt, die Dateien darunter kopiert - da kann ich ja gleich kopieren.
    Ist doch Bödsinn- oder?
    Ich dachte mir, daß es eine reg oder .ini-Lösung gibt, die sagt "Ordner verknüpft alles verknüpft".
    Ich suche auf alle Fälle auf Deinen Rat hin nach einem Script, was aber leider meine Scriptsammlung nochweiter aufbläht.
    PS: wie kommst Du innerhalb eines Tages von noch 329 auf 327
    [Diese Nachricht wurde von KlausUllrich am 13.11.2001 | 20:22 geändert.]
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Wie oben schon angemerkt: Eine Verknüpfung zu einem Ordner öffnet eben den Ordner: Ich hatte dich also schon richtig verstanden. Es bleibt dir IMHO nichts anderes übrig, als die Ordnerstruktur nachzubilden und die Gewünschten Dateien darin zu verknüpfen. Das das bei der Datenmenge wohl manuell etwas langwierig ist, solltest du dir einen "Scripting Experten" suchen und dir dafür ein Script schreiben (lassen)...

    J(noch 327)2x
    [Diese Nachricht wurde von j2x am 13.11.2001 | 18:54 geändert.]
     
  5. KlausUllrich

    KlausUllrich ROM

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    3
    Erstmal Danke für die Antworten. Ich war vieleicht etwas undeutlich.
    Es sollen auf drei PCs die Daten aus dem Server per Verknüpfung dargestellt werden (ca. 600MB!) ohne mit dem Explorer arbeiten zu müssen.
    Ich ziehe also den Überordner als Verknüpfung auf jeden PC und lösche dann die jeweilig nicht benötigten Ordner & Dateien(für jeden PC verschieden). Damit diese Ordner und Dateien aber nicht auf dem Server gelöscht werden muß jede einzelne Datei als Verknüpfung vorliegen.
    Manuell die Struktur nachzubilden und die einzelnen Dateien auf jedem PC zu verknüpfen dauert wahrscheinlich 361 Jahre.
    Es ist doch auch sinnvoller, wenn ich einen Ordner verknüpfe, daß dann auch alle Unterordner und Dats als Verknüpfung vorliegen - oder seid Ihr anderer Meinung?
    Da muß es doch eine Win-Einstellung geben.
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Ich würde es ja auch so machen, aber wenn ich ihn richtig verstanden habe, will er auf die Dateien in den Unterordnern ebenfalls nur per Verknüpfungen zugreifen. Das Schließt natürlich eine Verknüpfung zu einem Ordner aus.
    Warum die Dateien allerdings verändert, aber möglichst nicht gelöscht werden können, das wird wohl sein geheimnis bleiben. Eine "Leere" Datei ist ansich genauso nutzlos wie eine gelöschte...

    J(noch 328)2x
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Es müsste doch auch über "Netzlaufwerk verbinden" im Windows-Explorer gehen.Das Häkchen setzen bei der Option zum automatischen Wiederverbinden und dann das Netzlaufwerk oder einen der dortigen Ordner als Verknüpfung nehmen.
     
  8. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Mh, bei einer "Verknüpfung" mit einem Ordner, öffnet sich natürlich der Ordner ;-)
    Wenn ich das jetzt richtig Verstehe, willst du die Dateien zwar bearbeiten können (was über eine Verknüpfung natürlich geht) aber die Dateien selbst sollen nicht gelöscht werden können (was ansich auch nicht geht, wenn man nur mit Verknüpfungen arbeitet)

    Also, du brauchst ansich nur Verknüpfungen zu den Dateien, die Ordnerstruktur bildest du auf dem Desktop nach - Analog zum Startmenü.
    Hat allerdings den Nachteil, das Neu erstellte Dateien natürlich NICHT als Verknüpfung angezeigt werden, solange du sie nicht anlegst. Aber dieser Abgleich <u>Müßte </u> mit einem Script funktionieren - eventuell gibt es hier jemanden im Forum der dir ein solches Schreiben kann, ansonsten wirf mal deine Suchmaschiene an und Suche nach "Scripting Foren Verknüpfung" usw.

    J(noch 329)2x

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen