Win98SE auf NTFS-Partition mit WinXP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von juelai, 31. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. juelai

    juelai Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    20
    Wer kann mir helfen?
    Ich möchte Win98SE auf eine Festplatte
    mit NTFS-Partition zusätzlich zu WinXP
    installern. Kann ich das WinXP auch de-
    installieren und Win98 allein installieren?
    2. Frage: Kann man eine mit NTFS
    formatierte Festpl. in FAT32 umwandeln?
    Dank an alle die mir antworten !
    UG
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >>hier bei uns euro 119,--

    Beim Freundlichen Computer Händler um die Ecke bekommst du (Verhandlungsgeschick vorausgesetzt!) Ne 40 GB Maxtor HD zusammen mit einer DSP-Vollversion XP-Home für ca. 150,-- ?

    Registrieren mußt du XP NICHT! - Um die Aktivierung kommst du allerdings auf legalem Wege nicht herum ! - es sei denn du bist Großkunde und kaufst so ab 500 Lizenzen aufwärts - dann bekommst du ne Firmenversion, EINE Product ID und die Aktivierung ist dort gar nicht integriert ;o)

    J2x
     
  3. PCWelt-Freundchen

    PCWelt-Freundchen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2001
    Beiträge:
    636
    Würde ich auch so machen wie du. Ich stimme dir übrigens in deinem langen Posting voll und ganz zu. Mit der Home Edition bist du sicher ausreichend bestückt, die Prof bringt für einen Privatuser kaum Vorteile. Es gibt natürlich auch Wege, die Registrierung zu umgehen und Win XP auf allen 3 PCs zum laufen zu bringen, aber das wäre dann wohl der illegale Weg *gg*, der ja angeblich von vielen beschritten werden soll :-))
    MfG
     
  4. PCWelt-Freundchen

    PCWelt-Freundchen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2001
    Beiträge:
    636
    Hmm, dann würde ich für so ein Spiel meinen alten P2 reaktivieren*g*. Läuft da mit Sicherheit auch auf Win98.
    Hast du den letzten Aldi-PC? Läuft der gut? Ist er auch in Spielen schnell? Habe mal gehört, der wird sehr heiss, stimmt das?
     
  5. juelai

    juelai Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    20
    Hier handelt es sich um das Spiel Patrizier 2. Das läuft tatsächlich nicht auf dem ALDI-PC mit WinXP. Ich habe das für einen Kollegen auf meinem Rechner getestet, dort lief es supi.
    Aber das alles hilft mir nicht bei meinem Prob.
    UG
    [Diese Nachricht wurde von juelai am 31.01.2002 | 22:07 geändert.]
     
  6. PCWelt-Freundchen

    PCWelt-Freundchen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2001
    Beiträge:
    636
    Ist ja schon gut Ossilotta. War nicht böse gemeint, aber auf meinem P3 700 läuft auch XP Prof zügig und jedes Spiel läuft absolut flüssig, zum Beispiel Medal of Honor oder RTCW. Ich habe damals auch Win 98 gehabt, aber fand es von Anfang an schlecht. Absolut instabil ( kein Wunder bei einem solchen Kernel ) und nur im Vorteil bei einigen Spielen wie CS ( 100 statt 80fps, wen interessiert das ). Aber wer spielt schon den ganzen Tag. Zum Arbeiten bin ich recht schnell auf Win2000 und nun auf XP Prof umgestiegen und bin mit den beiden BS sehr zufrieden, wobei XP meiner Meinung nach auch sehr spielekompatibel ist.
     
  7. juelai

    juelai Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    20
    tja, man möchte Spiele installieren die unter XP nicht laufen.
    Ich besitze aber nur Wiederherstellungs CD}s für den ALDI-Computer.
    Geht}s nicht auch anders?
     
  8. PCWelt-Freundchen

    PCWelt-Freundchen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2001
    Beiträge:
    636
    Ja kann man, zum Beispiel mit einer Installations-CD von XP oder Win2000 geht das. Wenn man den schnellen Modus wählt geht es sogar noch recht schnell.
    Wieso denn so einen Mist wie Win98 installieren???
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    könntest die festplatte formatieren auf fat 32. dann zwei partitionen einrichten.auf der ersten installierst du win 98,dann installierst du auf der zweiten partition win xp, ebenfalls als fat 32 system.da win xp einen bootmanager mitbringt müsstest du dann auch beim booten eine von den beiden partitionen anwählen können.nimm aber für xp nicht ntfs, sonst könnte es probleme mit der fat 32 partition geben.
    vielleicht hat ja hier im forum noch jemand ne bessere idee.
    mfg ossilotta
    ps. verschiedene datenpartitionen kannst du ja immer noch einrichten.
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hattest du denn irgendwelche probleme zu bewältigen mit alter software (virenscanner oder ähnliches) die du nicht mehr benutzen konntest mit xp??habe auch recht lange überlegt ob ich kaufen soll oder nicht,Preis hier bei uns euro 119,-- für die home version.der preis ist sicherlich ok denke ich.die nötige neue hardware hätte ich auch k7vza rev.3.o und k7s5a, da würde ich bestimmt nicht dran scheitern, aber ich hänge auch an vielen programmen,sei es kleine hilfsprogramme, die nur unter 98se oder auch noch unter me laufen.
    hab auch noch win2000 prof., finde ich allerdings auch sehr gut.meine paar spiele die ich habe laufen da auch drauf und das sogar gut. UT und max payne auch.aber das alte UT ist immer noch mein lieblingsspiel.ach so grafikkarte von mir in meinen beiden pc gf 2 mx und gf 2 ti,daran sollte es auch nicht scheitern mit xp.ich glaube aber, das ich noch etwas warten werde. das handycap für mich bleibt (ich muss drei PC bestücken und das geht nun mal nicht mit einer xp version) wüsste jedenfalls nicht wie, da ich ja registrieren muss. auch das registrieren schreckt mich eigentlich nicht ab, aber wie gesagt ich bräuchte es dann auf allen drei geräten.hinzu kommt noch, das ich schon mal des öfteren systeme neu aufsetze und dann müsste ich wieder registrieren.das wird mir dann zuviel. also bleib ich momentan noch bei win 2000 und 98se.desweiteren könnte ich auch noch me nehmen,liegt auch hier rum.ein bischen modifiziert, die systemwiederherstellung deaktiviert und dann läuft auch das system einigermassen oder besser gut. beim speilen gibt es halt leute, die meinen noch einen unterschied zu sehen, ob sie 80 oder 100 fps haben, obwohl dies das menschliche auge garnicht mehr wahrnehmen kann,ich spiel auch darunter, und sehe bei mir keine schlechte qualität.desweiteren spiele ich auch noch auf TFT, und selbst das geht hervorragend.
    na ja, solltest du noch einen einfall wegen xp haben, dann kannst du dich ja nochmal melden.wünsche dir alles gute.
    mfg ossilotta
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    seit wann ist win 98/98se mist. als es damals raus kam warst du doch auch einer von denen der gejubelt hat.wer sein win 98se vernünftig eingestellt hat und gute hardware dazu hat, warum sollte der auf xp umsteigen.etwa nur weil es neu ist??????
    im übrigen ist es doch erwiesen, das xp langsamer ist als win 98se.ist ja auch klar bei der größe von betriebssystem hat der pc was zu leisten. also immer jedem das seine, und nicht einfach eine aussage treffen, das dies BS mist ist.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen