win98se Bootdiskette ohne Ramdisk ????

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von dieter.h, 10. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dieter.h

    dieter.h ROM

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    1
    Wie modifiziere ich die win98se Bootdiskette damit keine Ramdisk erstellt wird. Einer meiner PC (Compaq) kann keine Ramdisk beim Booten erstellen. Die Variablenvergabe für das CD-ROM soll auf jeden Fall erhalten bleiben. Wahrscheinlich muß in der Datei setram.bat etwas geändert werden.
    Danke für die Hilfe
    Dieter

     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Änderung in der Config.sys
    --> devicehigh=ramdrive.sys /E 2048 <---
    entfernen.

    In der Autoexec.bat
    --> call setramd.bat %LglDrv% <---
    entfernen, hier einfügen
    ---> if exist c:\md\command.com goto ext2<---
    ---> md c:\qwzt <--
    --> set ramd = c:\qwzt <--
    vor der Zeile
    --> IF "%config%"=="NOCD" GOTO QUIT<---
    --> :EXT2 <--
    einfügen.

    Damit werden die Diagnoseprogramme auf die Festplatte ins Verzeichnis c:\qwzt kopiert

    J(noch 335)2x
     
  3. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    starte doch einfach mit dem Minimal-Konfiguration.Dann wird keine Ramdisk erstellt,die CD-Laufwerke werden aber trotzdem geladen........
    Ansonsten downloade ein Bootdisk-Image von hier:
    http://www.bootdisk.com

    gibt es für fast alle Betriebssysteme.......

    MfG
    Mike
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen